MT001 – Klasse Erfindungen: Feuer, Rad, Jogginghose

Da sind wir wieder.

Aus der Testfolge sind wir gestärkt hervorgegangen, haben uns das zahlreiche konstruktive Feedback zu Herzen genommen und machen doch genauso amateurhaft weiter wie beim ersten Mal.

Aus unserer Runde vom letzten Mal hat sich Christoph verabschiedet, allerdings nur aus Termingründen und daher auch hoffentlich lediglich vorübergehend.
Dafür haben wir umso charmanteren Ersatz, denn Dorit Moysich hat sich zu uns gesellt und spricht über KIEZHELDEN.

Teilnehmer also im Einzelnen:
– Dorit Moysich (Kiezhelden)
– Wolf (AFM-Radio)
– Justus (Fanladen)
– Sebastian (@Curi0us)
– Wilko (“Zwille” vom Übersteiger)
– Maik (“Frodo” vom Übersteiger)

Außerdem blicken wir auf die aktuellen Themen rund um die Fanszene und den sportlichen Teil des Saisonstarts. Und wir mausern uns vom Fußball-/Fan-Podcast zum Fashion-Podcast, siehe Überschrift, was ja ohnehin mehr Zukunft hat.

Euch allen wieder viel Spaß beim Zuhören, erneut seid Ihr gerne aufgefordert, uns Eure Meinung über die Sendung, Themen und alles weitere mitzuteilen, wir üben ja noch.

Die nächste Sendung gibt es voraussichtlich in vier Wochen, am 11.September.

Erneut gilt unser Dank Sven vom Rautenradio für die Hilfe bei Hardware und Technik. // Frodo

Inhalt:
0:00 – Begrüßung und Feedback zur letzten Sendung / 2:00 – Kiezhelden – Social Marketing beim FC St.Pauli / 23:43 – Die letzten Spiele: 1860 München (und Jogginghosen) / 28:45 – Karlsruher SC (und Bermuda-Shorts) / 34:57 – Preußen Münster (und Techno-Mode-Dingens-Geschichte) / 41:30 – Arminia Bielefeld (und “Inverse Winger”) / 50:38 – Die Bielefeld-Choreo “Bauer sucht Sauhaufen” / 58:35 – “Bullen aus der Kurve”-Diskussion / 1:01:50 – Fabio “Capitano” Morena wechselt zu hsv II / 1:10:12 – Ausblick auf das Spiel beim VfL Bochum / 1:18:40 – Abschlußrunde

erwähnte Links:
KIEZHELDEN
– Choreo-Bild “Bauer sucht Sauhaufen” (USP)
AFM-Radio, Münster 1.Halbzeit, Münster 2.Halbzeit
@CollinasErben haben die gestellte Frage bzgl. der Trinkpausen bei Hitze bereits beantwortet: “Regel 5 (Der Schiedsrichter) und Regel 7 (Dauer des Spiels) in Verbindung mit einer gesonderten Anweisung des DFB.
Vielen Dank!

On Air:

avatar Wilko (Zwille)
avatar Wolf (AFM-Radio)
avatar Sebastian (Curi0us)
avatar Maik (Frodo)
avatar Justus (Fanladen)
avatar Dorit (Kiezhelden)

Keine Episode mehr verpassen!

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten auf MT001 – Klasse Erfindungen: Feuer, Rad, Jogginghose

  1. Julian sagt:

    Wie ist das denn mit “Sauhaufen”, wenn man eh schon Abonnent ist? 😀
    Auch diesmal ‘ne unterhaltsame Geschichte, vielen Dank dafür!

  2. Nils sagt:

    Sauhaufen
    schöne sache das alles. nix zu meckern. gut und klar zu hören gute stimmung und pointierte meinungen. passt herzlichen Dank für feine abendunterhaltung mit der einzigen Möglichkeit

  3. Frodo sagt:

    So, Ihr könnt aufhören uns als Sauhaufen zu bezeichnen, neben Julian und Nils hat auch auf Facebook noch jemand das geheime Codewort genannt, die Hefte sind also vergeben 🙂

    • Stefan sagt:

      *phö* Klare Benachteiligung ausführlicher Kommentarschreiber, hätte ich auch nur zwei Sätze geschrieben, wäre ich auch eher fertig gewesen, verlost die doch zukünftig lieber unter allen Kommentatoren. 😉

  4. Seb sagt:

    Sauhaufen 😀

  5. Stefan sagt:

    Länge gefällt mir natürlich nun deutlich besser. Könnte aber noch nen Tick kürzer und so. 😉
    “Linker Läufer” war komplett großartig, habe schon beim Hören gestutzt, schön, dass das dann nochmal passend aufgegriffen wurde, hehe.

    Gegner auspfeifen: Wolf(?), du Hippie! :o) Wenn jetzt nicht mal mehr die Gegner “in der Hölle Millerntor” standesgemäß begrüsst werden dürfen… Nee, da muss ich diese Größe echt nicht haben, womöglich den Gegner auch noch mit Applaus zu begrüssen?! “Danke, dass wir gegen euch spielen dürfen”? Nö, echt nicht, die sollen schon noch direkt wissen, was sie am Millerntor erwartet.
    Wenig später dann dafür argumentieren, doch lieber ein “alle auf die acht” zu singen, sich also geziehlt einen einzigen Spieler rauszupicken (um Minute 22, falls ich es nochmal nachhören möchte…), mitten im Spiel, anstatt erst mal allen gegnerischen Spielern, vorm Spiel, klarzumachen, dass sie hier heute nichts holen werden finde ich genauso seltsam. Nein, ich pfeife die nicht vorm Spiel aus (ich kann nämlich nicht pfeifen…), aber wenn das gegnerische Team aufs Spielfeld läuft, finde ich es vollkommen legitim, denen direkt klar zu machen, wo sie sich befinden (eben nicht in Hoffenheim, wo so was wohl höchstens gleichmütig aufgenommen wird, sondern am Millerntor). Das sie hier halt nichts holen werden…

    “Ach, du bist ja auch noch da” denk ich da etwa 12 Minuten vorm Ende, nachdem ich ne Stunde oder so nichts mehr von Dorit hörte. :->

    Sauhaufen, ihr! (Konstruktiv genug?)

    Achja, dann gabs noch die Frage, wer sich die AFM- Beschreibung nach dem Spiel anhört: Ich bisher nicht, aber jetzt, wo der übersteigerpodcast durch ist, läuft sie. Nett fände ich ja mal einen wirklich reinen Athmo-Mittschnitt eines kompletten Spieles, ohne Spielbeschreibung, vielleicht mal nen Mikro vor der Süd oder so aufstellen? So was gabs doch mal bei nem Auswärtsspiel, als ewig lange ein Fangesang gesungen wurde, dass das File dann anschliessend zum download gestellt wurde? Wie gesagt, hätte ich halt gerne mal von nem Heimspiel mit nem Mikro vor der Süd oder so. Hm, vielleicht hätte ich Wolf doch nicht als Hippie betiteln sollen. 😉

    Gast, den ihr mal einladen solltet? Och, Sven Brux vielleicht…

  6. Allgemein: Danke für das Feedback! Ich bin immer noch leicht schockiert, dass das tatsächlich bisher glaube ich (bis auf die Längen-Diskussion, bei der man es aber irgendwie eh keinem Recht machen kann) nur positiv war. 🙂

    Stefan: Ich persönlich finde Pfeiffen beim Einlauf des Gegners nun auch doof. Mal ab davon glaube ich kaum, dass die schlechter spielen, wenn sie ausgepfiffen werden. Und das obwohl ich während des Spiels auch mit Begeisterung rumpelstilze und schimpfe. 😉

    • Stefan sagt:

      Na, mit der Null-Argumentation könnte man dann aber auch St. Pauli – Anfeuerungen während des Spieles einstellen, denn genauso, wie der Gegner nicht schlechter spielt, wenn er “begrüsst” wird, spielt St. Pauli ja nicht besser, nur weil sie angefeuert (auch wenn es ohne Pyro geschieht) werden.

      • Ich sehe halt einen Unterschied zwischen “vor” und “während” dem Spiel. Und für mich ist das halt so ein “haben wir das nötig?”-Ding.

        Pfeiffen ist für mich stumpf. Wenn es was “kreatives” ist – und sei es das alte “Auswechselspieler”-Lied – oder was vergleichbares – finde ich das bedeutend besser.

        Aber ist ja auch egal, Du kannst ja gerne weiterpfeiffen. Ich muss es ja nicht gut finden.

        Und das mit der Null-Argumentation: Ich feuere ja nicht an, weil ich glaube, dass die Mannschaft dann besser spielt, sondern weil ich es mag und weil das für mich dazu gehört.

  7. Jonny Jonas sagt:

    Danke für den unterhaltsamen und informativen Podcast. Es macht Spaß euch zuzuhören. Vor allem die kleinen Anekdoten von den Auswärtsfahrten, die ich selbst so nicht erlebe und die Spielanalysen der AFM-Jungs gefallen mir gut. Euer netter, humorvoller Ton macht das Zuhören angenehm und kurzweilig.
    Ein wenig schade allerdings das viele Dinge nur so sporadisch abgerissen werden. So hätte mich die Geschichte mit dem Bochumer Polizisten zum Beispiel brennend interessiert.
    Die Art und weise wie ihr auf die “bullen aus der Kurve” Debatte eingeht hätte ich mir schon kontroverser und konkreter gewünscht. (Mich persönlich schockieren sowohl der Artikel selbst als auch die überzogenen Reaktionen im Netz. ) Ihr sagt, der Artikel hätte anders geschrieben werden müssen, benennt aber nicht was genau ihr meint. Gleichzeitig sind alle der Meinung, USP hätte richtig entschieden, begündet diese jedoch nicht. Vielleicht ist das Eisen noch zu heiß oder das Thema für den Poscast zu schwierig. Naja ich werde die Statementsim Übersteiger lesen.
    Ansonsten macht weiter so und bestellt dem Sven schönen Dank auch von mir als Hörer.

    P.S. Kennt einer einen guten Podcast zur zweiten Liga? Flatterball und reingemacht haben fü uns “kellerkinder” ja nicht so viel Zeit eingeplant.

    Grüße und Danke

    Jonny Jonas

    • Frodo sagt:

      Moin Jonny, Danke für das ausführliche Feedback!

      Bzgl. des Bochumer Polizisten musst Du mal Justus direkt ansprechen, ob er dann aber mehr erzählt weiß ich nicht 🙂

      Bzgl. Artikel: Anders, im Sinne von “Der Ton macht die Musik” und der Ton war (zumindest mir) hier deutlich überzogen und zu hart.
      Und ja, USP hat in der Sache richtig gehandelt, nach dem Vertrauensbruch war spätestens jede Grundlage entzogen.
      Und weiter werde ich auch hier nicht ins Detail gehen, da sich das Internet für derartige Kommunikation eben nur bedingt einig, genau das führt Wilko auch im ÜS-Artikel sehr gut aus. Aber ich hoffe, es ist klarer geworden, was wir meinten.

      Bzgl. 2.Liga Podcast: Ist mir nicht bekannt… wäre ja auch schwierig, sich wirklich für die Liga zu begeistern, Vereinsunabhängig, da die vereine ja meist nicht länger als 4-5 Jahre dauerhaft in der Liga bleiben. Aber wenn Du was findest, sag Bescheid. Ich kann sonst nur textilvergehen.de sehr empfehlen, aber das ist eben ein Union-Podcast, kein 2.Liga only.

      Viele Grüße,
      Maik

      • Jonny jonas sagt:

        Hallo Maik,

        Danke für die Antwort und den Tipp. Bin gespannt auf den Artikel und werde ihn mit Interesse lesen.

  8. Pingback: Tell me what to do » Magischer FC

  9. derkiesel sagt:

    Nachdem ich bei iTunes gerade wie versprochen bewertet habe, hier nun mein Senf. Habe beide Ausgaben auf der Hin- und Rückfahrt nach Bochum gehört – also am Stück weg und hatte immer noch nicht genug. Das sagt eigentlich alles zu meiner Meinung über die Länge.
    Allerdings würde ich mich über eine häufigere Erscheinungsweise freuen. Ist sicher in so einer großen Runde schwierig umzusetzen, aber mein Traum wäre folgendes Szenario:
    Wöchentliche Runden im kleineren Kreis (2 x Stamm + ein Gast) und kürzer gehalten, einmal im Monat eine große Runde mit vollem Programm. 🙂
    Aber nunja, ich bin auch so zufrieden. Inhaltlich möchte ich mich gar nicht groß äußern – oft meine Meinung getroffen, manchmal nicht – aber so ist das nunmal im Leben.

    Weitermachen! 🙂

    • Frodo sagt:

      Moin Kiesel, auch Dir Danke für die Rückmeldung, und die iTunes Bewertung 🙂

      Bzgl. “häufiger”: Der zeitliche Aufwand pro Treffen ist doch recht hoch… Stunde vorher treffen, Nachbearbeitung des Audio-Files… das alles würde ja auch bei kürzerer Sendungsdauer trotzdem wieder so anfallen.
      Ich will das für die Zukunft nicht ausschließen, aber derzeit sehe ich da den 3-Wochen Rythmus als das an, was wir uns realistisch zumuten werden, ohne das es für uns in Streß ausartet und der Spaß auf der Strecke bleibt. Aber mal gucken, vielleicht ändert sich das mit zunehmender Übung ja auch noch. 🙂

      • derkiesel sagt:

        Hab ich mir alles auch so gedacht … sind ja nur Wünsche 🙂 Auf der Fahrt zu jedem Spiel den Podcast – dann wäre man immer gut informiert 🙂 Aber lasst euch nicht stressen ….

  10. cody29 sagt:

    Moin…Sauhaufen (lieber zu spät als nie)

    ich als seltener Stadiongänger versuche soviel wie möglich um den Club aufzusaugen, sei es Forum, Blogs, etc… da kommt mir der Podcast natürlich sehr gelegen:
    Viele Hintergrundinformationen zu Dingen, die nicht unbedingt durch die “alten” Medien geistern (Kiezhelden, 1910 e.V.), witzige Annektdoten der Teilnehmer, aktuelle Geschehnisse im Verein und Szene. Und das äusserst kurzweilig verpackt. Von daher auch gerne länger, ich höre euch im Auto auf dem Weg zur Arbeit und wieder nach Hause.

    Das AFM Radio höre ich auch sehr gerne und regelmäßig und höre natürlich auch die Spielzusammenfassung, gerade auch wegen der Interviews und Stimmen vor, während und auch nach dem Spiel. Die Fragen die ihr stellt sind doch eine enorme Abwechslung zu den Fragen der Fernsehsender. Zum Glück gibt es die Zusammfassung nach kurzer Pause wieder regelmäßig. Wenn ich dazu einen Wunsch äußern dürfte: Wäre schön, wenn ihr wieder einen Podcast-Feed zur Verfügung stellen könntet, damit die Zusammenfassung automatisch runtergeladen werden kann sobald eine neue Folge online ist.

    Tja… Gäste…
    wie wärs mit Vertretern der verschiedenen AGs, Vereinigungen, Vereinssparten und sonstigen Angeboten z.B.:
    – den Stadionführern
    – der AFM-Abteilung
    – aus der Stadionbau AG
    – dem Fanclub Sprecherrat
    – der Profi-Mannschaft
    – der Nachwuchs-Mannschaften
    – …

    • Frodo sagt:

      Auch Dir vielen Dank für die Rückmeldung!

      Bzgl. Gäste nehmen wir die Anregungen gerne mit und gucken mal, was sich machen lässt.

  11. nukular2k sagt:

    Wie schon die Testausgabe gefällt mir auch die erste Folge sehr gut! Den Mix aus Nicht-Fußballthemen, wie in diesem Fall Kiezhelden, Fan-Themen und der Diskussion ums Sportliche finde ich ebenfalls gelungen.

    Etwas schade fand ich, dass die Diskussion um den Basch-Artikel nur so kurz gekommen ist. Ich kann absolut verstehen, wenn man die Geschichte für ein leidiges Thema hält, zu dem doch jetzt alles gesagt ist. Aber in Anbetracht der Tatsache, wie emotional die Debatte geführt wurde, wäre eine etwas ausführlichere Aufarbeitung aus meiner Sicht schon angebracht gewesen. Ich bin dann aber einfach mal gespannt auf den Übersteiger am Montag, da sollte mein “Bedarf an Aufarbeitung” dann ja gestillt werden. 😉

    Abschließend hätte ich noch die gleiche Bitte, die auch cody29 geäußert hat: Könntet Ihr Wolf nicht mal freundlich dabei unter die Arme greifen, auch einen so komfortablen Feed für seinen “FC St. Pauli Podcast” einzurichten? Der ist nämlich genauso hörenswert, nur leider sehr viel umständlicher zu finden. Ansonsten bleibt mir nur “Weiter so!” und “Vielen Dank für den unterhaltsamen und sympathischen Podcast!” zu sagen.

    • derkiesel sagt:

      Dem letzten kann ich nur zustimmen. Auch ich vermisse den AFM-Podcast sehr. Alles was ich nicht automatisieren kann, verpasse ich ständig.

  12. Pingback: Treibgut 19.8.13 | .::: derMattn.de :::.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.