MT008 – Fußball in der Gosse des Boulevard

Welche ein Spaß!
Zu Gast war Hans Steinert, seines Zeichens 76 Jahre alt und Mitglied im Shantychor Windrose. (Übrigens suchen die noch ‘nen Akkordeon-Spieler, also wenn jemand jemanden kennt oder so…)
Hans stellte uns einen Song vor, den er so gerne auch mal im Stadion hören würde (Rainer Wulff, bitte übernehmen) und erzählte zudem noch den ein oder anderen Schwank aus der Jugend. Hat uns viel Spaß gemacht, Hans, vielen Dank!

Ansonsten ging es um das Spiel in Bielefeld, eine Lesung mit Rainer Wulff inkl. Hörbuchproduktion, die demnächst stattfindet und am Ende ließen wir als besonderen Gruß an Justus, der beruflich vor den Toren der Stadt weilte, noch die Millerntor-Brigade erklingen.

Teilnehmer:
– Hans Steinert
– Wolf (AFM-Radio)
– Wilko (Zwille, Übersteiger)
– Christoph Nagel (1910eV)
– Sebastian
– Maik (Frodo, Übersteiger)

Viel Spaß!

Inhalt:
00:00:00
Intro 00:00:28 Begrüßung 00:02:59 Rückblick letzte Folge
00:12:39 Hans: FC St.Pauli in den 50ern 00:27:11 Shanty: St.Pauli bleibt St.Pauli 00:28:52 Shanty goes Stadion, inkl. 2.Strophe 00:31:02 Neues Projekt: Ausbau AFM-Radio 00:35:32 Rückblick: Arminia Bielefeld – FCSP 00:59:07 Trainer- und Stimmungsdiskussion 01:19:44 Hans sagt Tschüss! 01:20:39 Werbung & Gewinnspiel: Rainer Wulff liest 01:41:44 Millerntor Brigade: Jolly Bells

On Air:

avatar Maik (Frodo)
avatar Sebastian (Curi0us)
avatar Wolf (AFM-Radio)
avatar Christoph Nagel (1910-Museum)
avatar Wilko (Zwille)
avatar Hans Steinert

Keine Episode mehr verpassen!

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu MT008 – Fußball in der Gosse des Boulevard

  1. Pingback: der tag vor dem tag mit dem spiel | Blutgrätsche Deluxe

  2. Jonny Jonas sagt:

    Sehr gut finde ich, dass ihr Hans Steinert eingeladen habt. Das Gespräch mit Ihm war mit Abstand der interessanteste und unterhaltsamste Teil des Podcasts. Den geplanten Ausbau des AFM-Radios kann ich nur begrüßen. Am Ende kommt ihr extrem ins “labern” aber dass habt ihr, glaube ich, selbst bemerkt. Als Zuhörer war es da allerdings nicht so ganz leicht bei der Stange zu bleiben.
    Aus dem Shanty werd ich mir glaube ich n Klingelton basteln. Nettes Ding!

    Danke für die Arbeit

    Jonnyjonas

    • Frodo sagt:

      Danke für die konstruktive Kritik.
      (Und ja: Haben wir bemerkt… oder zumindest ich, die anderen sind da ja schmerzebefreit :))

  3. Jonny Jonas sagt:

    Vielleicht beim nächsten Mal das Bier wegschließen und Kamillentee hinstellen! 😉

  4. Pingback: We love Boll – we do – Boller we love you | OSTBLOCK Sankt Pauli

  5. Breadstar sagt:

    Moin,
    die Folge ist noch nicht in die Folgenübersicht des Millerntons eingebunden. Nur der Vollständigkeit wegen 😉

    Lieben Gruß,
    Breadstar

Kommentare sind geschlossen.