MT020 – Häßlichkeit, Hysterie und Dummheit

Es war furchtbar. Zwar hatte der Rasenfunk mit seiner 11-Stunden-Sendung quantitativ und qualitativ vorgelegt, allerdings versagten wir da eben nicht nur zeitlich sondern auch noch inhaltlich.
Wir haben nicht mal alle Hörerfragen geschafft (sorry an @herzi und den @quotenrocker, wir holen das nächstes Mal nach).

Zu Gast hatten wir Johnny, vom OSTBLOCK / Supportblock Gegengerade, der als Einziger gut vorbereitet war und eloquent zum Gelingen der Sendung beizutragen versuchte.

Bedanken müssen und wollen wir uns ganz herzlich bei Premium-Bier, die uns mit einem Gratis-Kasten erst in das Elend gebracht haben, welchem Ihr hier jetzt lauschen müsst könnt dürft.

Ansonsten sprachen wir über die Spiele in Lautern, gegen Bochum, in Darmstadt, unsere Spiele, Spieler und Momente der Saison, Blindenfußball, Fußball und Liebe und ganz viele andere Themen rund um das Millerntor und die Fanszene des FC St.Pauli.
Zum Glück ist jetzt erst mal Sommerpause… // Maik

Teilnehmer:
– Sebastian (@Curi0us)
– Wolf (AFM-Radio)
– Christoph (1910 e.V.)
– Justus (Fanladen St.Pauli)
– Wilko (@WlkStnhgn, Übersteiger)
– Johnny (@Frau_Hansen)
– Maik (@DerUebersteiger)

Weiterführende Links:
Fußball und Liebe
Eröffnungstalk
Gegengeraden-Fest
Bericht im NDR
Fischereihafen-Rennen (Bremerhaven)

– Übersicht MillernTon-Folgen
– Übersicht bisherige VdS/NdS – Gespräche

Feed-Links zum Abonnieren:
MP3: http://blog.uebersteiger.de/feed/mp3/
MP4: http://blog.uebersteiger.de/feed/mp4/
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/millernton/id676972164
(Bei iTunes freuen wir uns auch sehr über Eure Bewertung.)

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf Facebook

On Air:

avatar Maik (Frodo)
avatar Christoph Nagel (1910-Museum)
avatar Sebastian (Curi0us)
avatar Justus (Fanladen)
avatar Wilko (Zwille)
avatar Wolf (AFM-Radio)
avatar Johnny

Keine Episode mehr verpassen!

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu MT020 – Häßlichkeit, Hysterie und Dummheit

  1. Pingback: Sonntagslinks | Stefan Groenveld

  2. Frank sagt:

    Hallo Millertonys!
    Das Gute an einem Podcast ist ja, das man sich die Zeit selber einteilen kann in der man ihn hört. Ansonsten wären knapp 4 Stunden schon ein ziemliches Brett, insbesondere dann, wenn viel Raum für recht brachialen Klönschnack verballert wird. Hier müsst ihr meiner Einsicht nach aufpassen, das ihr nicht in die Klamaukecke abdriftet. Für Menschen die euch persönlich kennen und das alles einigermaßen einschätzen können mag das eventuell noch ganz unterhaltsam sein, für komplett Externe, die sich über Verein, Fanszene etc pp informieren wollen könnte das schlimm gewesen sein. Sehr angenehm und interessant wie immer das vorgetragene von Gerd, und insbesondere von Gast Johnny. Hier wurde mal ein toller Einblick in die Strukturen der Supportblocks der jeweiligen Bereiche gewährt,deren Arbeit und den gemeinsamen Vernetzungen. Fand ich richtig gut!
    In diesem Sinne,
    weniger Bier, mehr Inhalt

    Frank

Kommentare sind geschlossen.