MT038 – Stadionsprecher: Rainer Wulff

Geplant hatten wir das schon länger mal, nun hat es auch terminlich für alle gepasst und es war genau so unterhaltsam wie wir es uns erhofft hatten.

Rainer Wulff, seit 1986 “die Stimme des Millerntors”, war zu Gast und neben den eigentlichen Themen, die rund um den FCSP gerade anliegen, brachte er noch viel weiteres erzählens- und hörenswertes mit, so dass wir seit langem mal wieder die Vier-Stunde-Schallmauer gerissen haben.

Zu besprechen gab es mit den Spielen und den Begleitumständen rund um Braunschweig, Dresden und Bielefeld ja auch genug, außerdem hat Wilko einen alten ÜS-Artikel von 1995 ausgebuddelt, der von der Einführung der “Szenekundigen Beamten” rund um den FC St.Pauli berichtet.

Viel Spaß, kommentiert, hinterlasst Sterne und Bewertungen bei iTunes und empfiehlt uns weiter!

Und noch ein Programmtipp:

 

 

Und anschließend kann man dann in die Mathilde gehen und eine Lesung von Rainer Wulff besuchen, Beginn dort ist dann um 20.15h.

P.S. Die in der Sendung erwähnte Tribüne, die nach einem Stadionsprecher benannt ist, steht nicht in Düsseldorf, sondern in Duisburg und ist auch “nur” der Stadionvorplatz.

Themen:

  • Rückblick: Eintracht Braunschweig – FCSP
  • Under Armour
  • Rückblick: FCSP – Dynamo Dresden
  • “Schon Eure Groszeltern…”-Tapete
  • Rückblick: Arminia Bielefeld – FCSP
  • Wilko liest aus alten Übersteigern (ÜS 18)
  • Rainer Wulff

Links zur Sendung:

 

AFM-Radio Portal
VdS/NdS-Folgen

Feed-Links zum Abonnieren:
MP3http://blog.uebersteiger.de/feed/mp3/
MP4http://blog.uebersteiger.de/feed/mp4/
iTuneshttps://itunes.apple.com/de/podcast/millernton/id676972164
(Bei iTunes freuen wir uns auch sehr über Eure Bewertung.)

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf Facebook

On Air:

avatar Rainer Wulff
avatar Justus (Fanladen)
avatar Christoph Nagel (1910-Museum)
avatar Sebastian (Curi0us)
avatar Wolf (AFM-Radio)
avatar Maik (Frodo)

Keine Episode mehr verpassen!

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.