6.Spieltag (A) – FSV Frankfurt

FSV Frankfurt – FC St.Pauli 2:1 (1:0) Tore: 1:0 Odhise Roshi (6.), 1:1 Daniel Ginczek (58.), 2:1 Edmond Kapllani (62.) Zuschauer: 8.049 (geschätzt 3.000 St.Paulianer) Gastartikel von Daniel Gosch Es gibt ja immer so gewisse Rituale, die Menschen vor Auswärtsfahrten bewusst und unbewusst am Abend vorher durchlaufen. Neben praktischen Sachen wie Klamotten rauslegen, Verpflegung sicherstellen und je nach Abfahrtszeit zwei oder mehr Wecker zu stellen, gibt’s halt noch eine emotionale Herangehensweise. So schaute ich mir am Donnerstagabend nochmals die Doku „warum halb vier“ an. Unter Beachtung der bisher unerfreulich verlaufenden Saison und der desaströsen Auswärtsbilanz (zwei von neun möglichen Punkten,

Teilen:
Weiterlesen

Der Verein am Wochenende (37/2012) und die Goliathwache

Da fährt man mal ne Woche weg und verpasst dann gleich eine gemeinsame Aktion aller St.Pauli-Blogs. Am vergangenen Samstag um 19.10h sollten alle Blog gleichzeitig das “Positionspapier der Fanszene – Museum statt Goliatwache” veröffentlichen. Tja, zu spät, ich werde es trotzdem hier noch ans Ende des Artikels setzen. Was es sonst noch zum Treffen am Freitag Abend im Centro zu sagen und zu sehen gibt, könnt Ihr (wie immer sehr ausführlich und auch sehr liebevoll bebildert) beim Kleinen Tod nachlesen. Zum sportlichen: der Part wird dann auch relativ knapp, da die Profis ja bekanntlich erst heute Abend beim “Effzeh” die

Teilen:
Weiterlesen

4.Spieltag (H) – SV Sandhausen

FC St.Pauli – SV Sandhausen 2:1 (0:0) Tore: 1:0 Fin Bartels (71.), 2:0 Marius Ebbers (76.), 2:1 Marco Pischorn (83.) Zuschauer: 21.045 (ca. 6.000 auf der neuen Gegengerade, ca. 400 Gästefans) Geht doch! Nach zwei Spielen zum Auftakt, in denen man vergaß sich für die herausgearbeiteten Chancen zu belohnen, und einem grausamen Auftritt in Cottbus, wurde gestern der Aufsteiger SV Sandhausen doch ziemlich souverän und verdient mit 2:1 nach Hause geschickt. Klar, da ist noch Luft nach oben, nicht zuletzt in der Chancenverwertung, aber vor der Länderspielpause und dem dann folgenden Spiel in Köln war der Sieg natürlich immens wichtig,

Teilen:
Weiterlesen

Der Verein am Wochenende (34/2012)

Mal wieder eine neue Kategorie, wenn auch eher der Not geschuldet. Aus diversen Gründen sieht es derzeit eher so aus, als ob ich die meisten Auswärtsspiele dieser Saison auf dem heimischen Sofa oder vielleicht noch grade in der sky-Sportsbar meines Vertrauens verbringen werde, die Auswärtsberichte fallen also eher flach. Berichte vom Sofa kann man zwar mal machen, sind auf die Dauer aber eher öde und werden diesem Blog dann auch nicht so richtig gerecht. Anders formuliert: ein Aufruf, da auch die Restredaktion sich reisetechnisch vornehm zurückhält und ich beim EM-Blog damit gute Erfahrungen gemacht habe! Wer schon immer mal über

Teilen:
Weiterlesen