Archiv der Kategorie: Allgemein

Alles bleibt gleich und ist stets in Bewegung


10 Jahre Millerntor Gallery – Wir feiern online mit! 

Interview mit Benny Adrion und Marcel Eger

Im Vorfeld des DFB-Pokal-Spiels im Oktober 2019 gegen Frankfurt kursierte im FCSP-Kosmos mal wieder die schöne “Pokalfinale”-EP von Benny Adrion & Marcel Eger (feat. Ras Krass), die 2006 aufgenommen wurde. Grund genug, einmal nachzufragen, was die beiden jetzt so machen. Das wollten wir längst getan haben, kamen dann aber erst im April 2020 dazu: Die Bundesliga auf Eis gelegt, Corona-Abschottung überall, Grenzen dicht und das 10-jährige Jubiläum der Millerntor Gallery auch abgesagt (trotzdem vom Übersteiger herzlichen Glückwunsch!). Daher lief dann auch das Interview mit Benny und Marcel nur schriftlich, aber nicht weniger unterhaltsam. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, Stadtteil | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Wehen wer?

Ausgangspunkt

Wehen wer? Eine lange „Tradition“ haben die Spiele gegen das Team aus Hessen nicht. Denn das Fußballunternehmen SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH mischt erst seit rund zehn Jahren im Profifußball mit. Zuvor firmierte das Team unter dem Namen „SV Wehen 1926 – Taunusstein e. V.“ und spielte, mehr oder weniger, unter ferner liefen im oberen Amateurbereich. Dann wurde das Unternehmen Brita (die mit der Wasseraufbereitung) auf den Verein aufmerksam und initiierte in der Folge den Umzug nach Wiesbaden in das neugebaute Stadion. Im Jahr 2007/2008 gelang dann erstmals der Aufstieg in die 2. Bundesliga. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Vor dem Spiel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

5 Jahre Monkeys Music Club

Der Übersteiger gratuliert ganz herzlich zum 5 jährigen Geburtstag vom Monkey’s Music Club Hamburch! und ruft zur Warm Up Party FCSP vs. Osnabrück für morgen Sonntag 1. März 2020 am Millerntor (13.30 Uhr) heute Abend im Monkey’s auf.
Viel Spaß beim feiern! Bis gleich.

Info

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 5 Jahre Monkeys Music Club

„Ich habe mir meine Auslösung verdient“

Thees Uhlmann hat eine neue Platte, die ziemlich gut ist. Und er hat eine Menge zu erzählen – über Arschlöcher in Kneipen, Fannähe und seinen Wunsch nach internationalem Fußball am Millerntor

Von Sebastian

Du hast dir für deine neue Platte fast sechs Jahre Zeit gelassen. Was hat sich inzwischen bei dir geändert bzw. wie hast du dich verändert?

Jede Menge. Ich merke die fortgeschrittene Zeit vor allem an meiner Tochter. Sie ist jetzt 12 und versteht inzwischen ganz genau, was ich mache – und sie findet es peinlich. Mit sieben oder acht wäre das vielleicht noch überlebensgroß gewesen. Bei meiner letzten Platte war sie bei meinem Konzert in Köln dabei und ist nach einer Stunde einfach eingeschlafen. Weil der Altvordere steht da oben rum, schwitzt und grölt und es interessiert sie nicht. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Und sonst so, Was macht eigentlich... | Kommentare deaktiviert für „Ich habe mir meine Auslösung verdient“