Schlagwort-Archive: Principality of Sealand

Euro 2012: Gr.D – England

Das gallische Dorf Englands


Während des 2. Weltkriegs entschloss England in  flachen Gewässern nahe der Mündung der Themse vier Seefestungen zu bauen, die sogenannten Maunsell Forts. Diese sollten die Verminung von, für England wichtigen, Seewegen durch die deutsche Luftwaffe verhindern.  Nach dem Krieg wurden bis 1950 alle Waffen demontiert und die Besatzungen abgezogen.  Einige wurden in den 50er Jahren durch Kollisionen  mit Schiffen zerstört.

1967 erklärt Paddy Roy Bates die Festung Fort Roughs zum Fürstentum Sealand (engl. Principality of Sealand).  Insgesamt hat diese Festung 16 Räume, zu denen unter Anderem auch eine Kapelle gehört. Diese Räume teilten sich Bates Familie und einige Freunde. Heute lebt abgesehen von einem Repräsentanten niemand mehr dort. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter EM / WM | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare