Monatsarchive: April 2017

FC St.Pauli IV – HFC Falke 1:5 (1:1)

Ja, Geschehnisse sacken lassen hilft, nicht jeder Bericht muss gleich in die Tastatur. So auch hier.
Viel ist geschrieben worden, „nicht alles“ davon war sinnvoll oder korrekt, auch dieser Text hier ist namentlich gekennzeichnet und daher subjektiv. Er enthält Meinungen und Wertungen, nicht alles wird von allen geteilt werden, geht auch gar nicht.

Haken wir kurz das Sportliche ab: Der HFC Falke hat verdient 5:1 gewonnen, der (direkte) Aufstieg wird sich wohl am letzten Spieltag im Aufeinandertreffen mit Altona II. entscheiden.
Unsere IV. dürfte trotzdem mit dem Abstieg nichts mehr zu tun bekommen, aktuell sind es sieben Punkte Luft nach unten. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter 4.Herren, Fanszene | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

29.Spieltag (H) – Würzburger Kickers

FC St.Pauli – Würzburger Kickers 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Christopher Buchtmann (87.)
Zuschauer: 29.546 (ausverkauft, ca. 1.500 Gästefans)

Es ist nicht das erste Mal, dass mich die Erkenntnis trifft, dass über manchen Text besser nochmal 1-2 Nächte geschlafen wird. Aber im Zuge einer jugendfreien Ausdrucksweise war es dieses Mal besonders angebracht.

Beginnen wir mit dem Sportlichen:
Schön war es nicht.
Muss es aber auch nicht mehr sein, aus dem Saisonbereich sind wir raus und im entsprechenden Tabellenbereich noch lange nicht drin.
Spielerisch war das keine Offenbarung, insbesondere in Hälfte eins eher sogar erschreckend, aber hier ist es eben – wie so oft – wahrscheinlich auch in erster Linie Kopfsache.
Und als Tabellensiebzehnter spielt es sich eben nicht sonderlich befreit auf, insbesondere in einem Sechs-Punkte-Spiel, sechs Spieltage vor Ende.
Scheißegal, drei Punkte, alles andere ist Schnullibulli. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

26.Spieltag (A) – FC Erzgebirge Aue

FC Erzgebirge Aue – FC St.Pauli 1:0 (1:0)
Tor: Nicky Adler (28.)
Zuschauer: 10.000 (1.800 St.Paulianer)

Abends, Familienunterhaltung, es läuft “Wer wird Millionär”.
Die 100.000€ Frage lautet:
Gegen welchen Verein hat der FC St.Pauli die wenigsten Pflichtspielsiege geholt, gerechnet ab 1947?
A: FC Bayern München (22 Spiele)
B: FC Erzgebirge Aue (13 Spiele)
C: hsv (26 Spiele)
D: Borussia Dortmund (24 Spiele)

Ihr könnt mich gerne anrufen, wenn Euch das passiert, denn die Antwort lautet:
B: Erzgebirge Aue. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar