Schlagwort-Archive: Dänemark

Euro 2012: Gr.B – Dänemark

„Bjarne Riis! Bjarne Riis!! Bjarne Riis !!! Bjarne Riis !!!!“

Tja, der hat zwar wenig mit Fußball zu tun, aber er war da, kam siegte und blieb mir in Erinnerung, blieb für immer als er am 16. Juli 1994 die 13. Etappe der Tour de France von Bagnères-de-Bigorre nach Albi gewann. Damals war das sympathische Midtfyns Festival in Ringe, das immer eine Woche vor dem Bekannteren aber nicht größerem Roskilde Festival startete, man konnte also durchfeiern. Einige Genossen der Nachtkultur schafften 14 Tage am Stück, was ein Sommerstart, und es dauerte an. Damals war Doping öffentlich noch nicht verpönt und Helden auf dem Fahrrad gab es in Dänemark auch schon, Rolf Sørensen, Bo Hamburger (was ein geiler Name für einen Radler!!!) und Konsorten, aber Bjarne Riis, einen Etappensieger wie ihn, der Knaller!
Und das zeigten und sangen die vielen dänischen Festivalbesucher. Auf der Leinwand neben der Hauptbühne wurde Wechselweise mal “die Tour” übertragen oder eben Fußball WM. Dazu der Bringen Sommer Hit der Band „Shu Bi Dua“ live, „Kylling og Soft-Ice og Pølse“ (Hähnchen mit Soft Eis und Würstchen) konnte man kaufen und essen –  Remake auf „Killing me softly with this song…”.
Festival, Zelten, leckeres Dosenbier, Hering in Tomatensaft auf Schwarzbrot mit Bonekamp zum Frühstück. Um das Ganze über ein Woche noch magenfreundlich zu gestalten, diente die Klinikpackung Bullrich Salz dazu, gelegentlich in einer Trinkpause den Mageninhalt zu „neutralisieren“. Diese „B“-Tablette („Bei Völlegefühl, das ist der Hit, hält Bullrich Salz den Magen fit!“) konnte man vor Ort auch noch für andere Zwecke verkaufen. Und Prost ging es schon auf der Fähre bei zollfreiem Einkauf von Gelting nach Faaborg, mal eben im guten alten „StrichAcht“ rüber ins gelobte Nachbarland. So trifft man einen gut gewürfelten Haufen Freunde, Bekannte unter denen sich auch ein geneigter Fan der DFB Elf befand, dazu jedoch erst später mehr. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter EM / WM | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare