Schlagwort-Archive: Saison 2012/2013

26.Spieltag (A) – 1.FC Union Berlin

1.FC Union Berlin – FC St.Pauli 4:2 (2:1)
Tore: 1:0 Simon Terodde (20.), 1:1 Marius Ebbers (37.), 2:1 Torsten Mattuschka (42.), 2:2 Sebastian Schachten (76.), 3:2 Adam Nemec (81.), 4:2 Simon Terodde (83.)
Zuschauer: 21.410 (geschätzte 2.500 St.Paulianer)

Da war es also wieder, eines meiner beiden Lieblingsauswärtsspiele in Liga 2, Union! Das Zweite wäre übrigens beim VfL Bochum, aber da das am Hamburg-Marathon-Wochenende ist, werd ich es wohl verpassen.

Die Reiseplanung war leicht, der Fanladen bot für schlanke 55,-€ eine ICE-Tour an, besser geht es kaum. Am Dammtor allerdings erblickte mein Auge dann Spannendes am Monitor: Dieser Zug verkehrt heute nur mit einem Zugteil, Wagen X-Y
Jahaha, großes Tennis, liebe Bahn! Der ICE Hamburg-Berlin ist Freitagmittag auch so schon immer gut voll, mit unserer 90-Personen-Gruppe wäre es eh sehr kuschelig geworden, und jetzt wird auch noch ausgerechnet der Zugteil weggelassen, in dem besagte 90er Gruppe ihre reservierten Plätze hat? Unbezahlbar…
Dank meines Einstiegs am Dammtor bekam ich den gefühlt letzten freien Sitzplatz, ab Hauptbahnhof war es dann so voll wie in einer S-Bahn zur Rushhour. Und jetzt wurde es spannend, denn die Schaffnerin (die da ja nun auch gar nichts für konnte und immerhin mit sympathischer Freundlichkeit trumpfen konnte) bat darum, dass doch bitte viele der in den Gängen Stehenden den Zug verlassen mögen und den Nächsten nehmen mögen, dafür gebe es am Service-Point dann auch einen 25,-€ Gutschein. So voll wie der Zug sei, könne/dürfe man jedenfalls nicht losfahren.
Dies hatte natürlich wahlweise amüsiertes Lächeln oder entnervtes Aufstöhnen zur Folge, je nach persönlicher Gemütslage. Die St.Pauli-Reisegruppe nahm es größtenteils mit Humor, aufgrund der eher knappen Ankunftszeit in Berlin entschieden sich aber (fast) alle zum Verweilen im Zug und irgendwann (obwohl noch immer genug im Zug standen) ging es dann auch los. Keine Ahnung, wie da die Vorschriften exakt sind.
Großartig die Reaktion eines Mitglieds des Fanclubs Chaoticker: “Guuuutschein? Dann muss ich ja NOCHMAL Bahn fahren!” [Denkpause] “Oder gilt der auch im Bistro?!
Letzteres war dann aber noch nicht mal nötig, denn besagte Schaffnerin entschied sich aufgrund des gesamten Generves die Parole “Freibier für die St.Pauli-Reisegruppe!” auszugeben, allein die Kommunikation dieses Angebots erreichte leider nicht alle Mitfahrer.
Ein anderer Fahrgast verließ bei der Erwähnung des Gutscheins schnell den Zug, lief hoch zum Service-Point… und kam dann schnell wieder zurück in den Zug, nachdem er die Schlange oben erblickt hatte. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

25.Spieltag (H) – SSV Jahn Regensburg

FC St.Pauli – SSV Jahn Regensburg 3:2 (1:1)
Tore: 1:0 Akaki Gogia (18.), 1:1 Koke (23.), 2:1 Daniel Ginczek (66.), 2:2 Wilson Kamavuaka (89.), 3:2 Florian Bruuuuuuns (90.)
Zuschauer: 27.074 (ca. 500 Gästefans)

Wie sagte ich zur Halbzeit so treffend: “Lockeres 8:1 hier heute!” – Jo, so kam es dann ja auch. Fast.
Begonnen hatte der Tag für mich (nach der Tour mit Celtic nach Turin, Bericht folgt) mit dem Eintüten der Abos und dem ersten Blick aufs fertige Heft, immer ein großartiger Moment. Am Stadion selbst war es wettertechnisch zum Verkaufen zwar kein Leckerbissen, aber immerhin um Längen besser als bei Ausgabe 109 gegen Aue, im grausamsten Eisregen.
Ein fettes Dankeschön auf jeden Fall an die 4.Herren, die uns aus einem “Anstoßzeitbedingten Verkäufermangel” half und das Heft mit unter die Zuschauer brachte, ganz stark!
Beim Spiel dann in etwa das, was ich erwartet hatte: eine enge Kiste mit letztendlich doch nem Heimsieg… auch, wenn es in meiner Planung etwas weniger dramatisch gewesen war. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

23.Spieltag (H) – FSV Frankfurt, oder: “Hinten kackt die Ente”

FC St.Pauli – FSV Frankfurt 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 (28.), 2:0 (52.), 3:0 (76.) Daniel Ginczek
Zuschauer: 26.398 (ca. 150 Gästefans)

Die Steine, die da gestern vielen von den Herzen fielen, dürften zum erneuten Neubau der Gegengerade locker ausreichen, wahrscheinlich hätte man auch die Nord und die Domwache noch problemlos mit hochziehen können, wenn nicht sogar die Elbphilharmonie, den Berliner Airport und Stuttgart 21.

Wichtig war er also, zweifellos, dieser Dreierpack von Daniel Ginczek, gleichbedeutend mit einem Dreierpack auf dem Punktekonto des Vereins. Fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sind ein anderes Gefühl der Sicherheit, als es nur zwei gewesen wären, keine Frage. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Verein am Wochenende (7/2013)

So, zwar ist das Spiel der U23 mal wieder ausgefallen und die Profis spielen erst Montag Abend, aber trotzdem wird es dank des Pflichtspielstarts der Jugend-Bundesligen wieder etwas voller hier, außerdem gab es ne Menge Handball.

Die U19 spielt eigentlich ne dufte Saison, allerdings ist die Tabellensituation etwas trügerisch, da sich zwei Drittel der Tabelle in Abstiegsgefahr befinden.
Bereits nach neun Minuten führten die Jungs am Brummerskamp dank Yannick Max Rosenboom (3.) und Felix Werner Wolfgang Drinkuth (9., Elfmeter) gegen Rot-Weiss Erfurt mit 2:0. Nach ner halben Stunde erzielten die Gäste den Anschluß, Furkan Pinarlik stellte in der 73.Minute den Abstand aber wieder her und der erneute Anschluß drei Minuten vor dem Ende änderte am Sieg dann nichts mehr.
Platz Fünf in einer 14er Liga klingt jetzt erst mal ganz gemütlich, allerdins wäre man bei einer Niederlage heute Neunter gewesen und nur noch einen Punkt vor dem ersten Abstiegsplatz, den Hannover 96 mit Platz 12 inne hat, die heute grad den Tabellenzweiten aus Bremen mit 5:2 vom Platz gejagt haben.
Sicheres zurücklehnen sieht also sicher anders aus, daher sollte nächste Woche beim Überraschungsvierten aus Osnabrück besser auch gepunktet werden. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verein am Wochenende (7/2013)