Schlagwort-Archive: SOS St.Pauli

17.Spieltag (H) – 1.FC Kaiserslautern

FC St.Pauli – 1.FC Kaiserslautern 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Daniel Ginczek (67.)
Zuschauer: 21.045 (ausverkauft, ca. 2.200 Gäste)

Yeah, so muss ein Heimspiel laufen. In den ersten zwölf Minuten akustische Schockstarre bei drei gegnerischen Pfostentreffern, danach geht der Punk ab und das Ding wird gewonnen!
Okayokay, das Schweigen war selbstredend der Aktion “12:12” geschuldet und kam absolut überzeugend an, wie auch schon beim Spieltag in der Woche und allen anderen Stadien. Schon eine merkwürdige Atmosphäre, wenn man den Anweisungen der Spieler auf dem Platz lauschen kann und selbst ein Pfostentreffer nur für ein leises Raunen sorgt.
Positiv auch, das ansonsten zum Anpfiff durchgeführte “Diffidati con noi (Die Verbannten mit uns)” in die Minuten vor Anpfiff zu verlegen, um dann umso lauter und geschlossener mit der Anfeuerung zu starten. Das “Aux Armes” zählte ganz sicher zu einem der lautesten in dieser Saison.
Und wenn ich im ersten Absatz schon leicht geflunkert habe, revidiere ich natürlich auch noch das “gegnerische” bei den Pfostentreffern, denn der erste kam ja von Schnecke Kalla. Extrem abgewichst, in solch einer Situation den Pfosten als Bande zu benutzen und somit die Ecke zu verhindern und den Ball im Spielfeld zu halten, das können nur die ganz Großen!
(Nachtrag: Bei Stefan Groenveld hab ich dann gerade noch folgendes Zitat von Kalla aus der Mixed Zone gefunden: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare