Monatsarchive: Januar 2015

Azzouzi, Meggle, Göttlich, Lienen – Endlich Winterpause

Montag/Dienstag, 15./16.Dezember 2014 – oder auch: die Tage nach Darmstadt und vor Ingolstadt, um im St.Paulianischen Kalender zu sprechen.
Ja, kein Grund zum Jubeln nach der 0:1-Niederlage, eher Zeit zum Wunden lecken und Konzentration sammeln vor den letzten beiden Spielen des Kalenderjahres, welches es schnellstmöglich abzuhaken gilt.
Und doch: Zwei Tage, die auch ein mittleres Erdbeben im Verein auslösten.

Es begann am Montag noch recht harmlos, mit einem zweiseitigen Interview von Oke Göttlich im “bunten” Teil des Kicker, in dem er den handelnden Personen (Meggle und Azzouzi) sein Vertrauen aussprach und für ein erfolgreiches Gelingen des Unternehmens Klassenerhalt im Mai ein gestärkt daraus Hervorgehen versprach. Klang super, sah ich genauso. (Hier ein gekürzter Ausschnitt.)
Am Abend wurde ein weiterer wichtiger Punkt, denn Deniz Naki selbst gab das Ende eines der Aufregerthemen der letzten Wochen bekannt. Auf die ihm eigene offene Art und Weise machte er auf Facebook öffentlich, dass der FC St.Pauli ihm keinen Vertrag anbieten würde.
Wahrscheinlich hätte er es bei dieser Sachebene belassen sollen, große Sympathien wären ihm sicher gewesen, Unverständnis wäre geäußert worden. Konnte er aber nicht, er trat nach – in einer Mischung aus Selbstherrlichkeit und beleidigter Leberwurst, die beim Lichterkarussell ausführlich und treffend gewürdigt wurde.
Das FB-Posting ist inzwischen gelöscht worden. Einige dachten, es wäre ein Zeichen der Reue oder taktisches Kalkül, um die Tür vielleicht doch nochmal etwas zu öffnen. Andere vermuteten gar Zensur!
Mal ehrlich… Facebook mischt sich in den kleinen Zwist eines Fußballers mit einem Zweitligisten ein und löscht ein nicht annähernd strafrelevantes Posting, zu dem es keinerlei Grund gibt es überhaupt zu melden? Paranoia ist ja manchmal okay, aber hier geht es dann doch zu weit.
Tatsächlich wurde das Posting von FB gelöscht, weil Deniz auch nach mehrfacher Aufforderung durch einen beim FC St.Pauli durchaus bekannten Fotografen die mit dem Posting verbundenen Fotos nicht löschte, die einen Copyright-Verstoß darstellten. Dumm gelaufen, irgendwie aber auch bezeichnend.
Lieber Deniz, ein „bleib wie Du bist“ klingt nach diesen Sätzen irgendwie komisch, andererseits bin ich mir sicher, dass auch die vielen guten und richtigen Dinge, die von Dir ausgingen eben nur zustande kamen, weil Du bist wie Du bist. Ich wünsche Dir daher ganz ehrlich und aus tiefstem Herzen alles Gute und hoffe, dass Du schon zur Rückrunde einen Verein findest, bei dem Du glücklich wirst. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann dann doch nochmal die Chance für uns und Dich zusammenzufinden. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Jahresrückblick 2014

Da sendet man seinen Jahresrückblick schon Anfang Dezember und wat is’?
Udo Jürgens, Joe Cocker, Flugzeugabsturz, Fährunglück… alles nicht mit drin.

Nun gut, sind ja auch alles keine schönen Dinge, gehören aber trotzdem dazu.
Daher, wie schon 2010, 2011, 2012 und 2013 auch hier wieder (und eben erst jetzt) der Jahresrückblick auf diesen Blog, ohne Anspruch auf Vollständigkeit in Bezug auf das FCSP-Universum.

Beginnen möchte ich, wie immer, mit:

Zahlenwerk

  • Es gab “nur” 47 neue Blogartikel, dies ist im Vergleich zu den Vorjahren ein deutliches Minus. Hinzu kommen aber 65(!) Podcasts, wobei man hier natürlich noch zwischen den “Vor/Nach dem Spiel”-Gesprächen (56) und dem “Vollprogramm” MillernTon (9) unterscheiden muss. Bei den VdS/NdS-Gesprächen vielen Dank an alle Mitstreiter, insbesondere an Michael, der einen Großteil der Gespräche seit Sommer alleine gestemmt hat.
    So gesehen also 112 x etwas “Neues” im Blog.
  • Google Analytics vermeldet 200.727 “Seitenaufrufe” von 102.238 “Besuchern”, die 163.211x im Blog vorbeischauten. Damit nochmal 30.000 mehr Seitenaufrufe als im Vorjahr.
  • Als Betriebssystem führt Windows (44%) vor Android (22%),  iOS (20%) und Mac (10%).
  • Knapp 93% der User surfen in Deutschland die Seite an, die Schweiz, Österreich, Großbritannien und die USA sind noch mit vierstelligen besucherzahlen vertreten. (Chile folgt übrigens mit 280 Besuchern schon auf Platz 10…)
  • 44.000 Klicks kommen aus Hamburg, es folgen NRW (26.000) und Niedersachsen (16.000).
  • 47.000 x wurde die Seite ansich aufgerufen, also ca. 130 Personen pro Tag ohne direkten Artikelbezug, die einfach nur schauen ob es was Neues gibt. Danke dafür!
  • Meistbesuchter Artikel, as always: Die Preisübersicht für die Dauerkarten in Liga 1&2. Mit >26.000 Klicks auch ein neuer absoluter Besucherrekord. (Selbst der Vorjahresartikel kommt noch auf knapp 13.000 Klicks.)
    Es folgt “Kein Millerntor dem DFB” mit >15.000 Klicks, nach wie vor ein genialer Marketingschachzug unseres Vereins in guter Zusammenarbeit mit dem Verband. Danke, DFB.
    Respekt, Digga” aus dem Print-ÜS folgt dann mit 3.600 vor dem April-Heimspiel gegen Aalen (3.200, wohl aufgrund der Aufregung um die Boll-Nichtnominierung) und meinem Besuch beim 100.Nordderby zwischen Werder und unserem Nachbarn (3.200).
  • Knapp 44.000 User fanden ihren Weg hierher über Facebook. Es folgt Google (30.800) vor Twitter und StPauli-Forum.de (beide je 10.000), über uebersteiger.de kamen 3.500 Klicks, die inzwischen leider eingestellte Link-11 von Fokus-Fussball.de brachte noch 608 User hierher.

Auf geht’s, was gab es denn zu lesen? Wie immer streng chronologisch: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar