Archiv der Kategorie: Gegner am Wochenende

Auswärts in Sandhausen

© Arigrafie

Am heutigen Freitag spielt der Magische FC gegen den Sportverein aus Sandhausen. Wie gewohnt wollen wir uns ein Spiel gegen die Sandhäuser aus der Vergangenheit anschauen. Diesmal ist es die gleichnamige Partie aus der Saison 2013/2014, die beiden Teams trafen am 29. Spieltag aufeinander.

Vor dem Spiel

Der FCSP hatte in der Saison 2012/2013 eine Berg- und Talfahrt hinter sich und schloß die Saison mit dem 10. Tabellenplatz ab. Trainer Frontzeck wollte mit der Mannschaft in der anstehenden Saison 2013/2014 den nächsten Schritt gehen, doch zunächst waren einige namhafte Abgänge zu ersetzen. Neben dem Abschied von Florian Bruns und Marius Ebbers verließ auch Daniel Ginczek den Verein. Neu hinzu kamen unter anderem Bernd Nehrig, Christopher Nöthe, Marc Rzatkowski und John Verhoek. Der Saisonbeginn war dann auch vielversprechend. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Gegner am Wochenende, Spielberichte, Vor dem Spiel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Saisonstart gegen Bochum

Von Stefan

Mit dem Auswärtsspiel in Bochum startet der Magische FC in die Bundesligasaison. Um nach dem Pokaldesaster etwas Optimismus zu verbreiten, haben wir uns das Spiel gegen den VfL aus dem Jahre 2017 nochmal angeschaut. Damals war es ebenfalls der erste Spieltag und die Kiezkicker nahmen drei Punkte mit nach Hause.

Vor dem Spiel

Es war die erste Saison nach Ewald Lienen; die erste Saison nach der erfolgreichsten Rückrunde der Vereinsgeschichte, in der die Kiezkicker 34 Punkte holten. Neuer Coach wurde der vorherige Co-Trainer Olaf Janßen. Die Erwartungen zumindest auf eine Saison ohne Abstiegssorgen waren groß. Ins Gewicht fiel insbesondere jedoch der Abgang von Sören Gonther nach Dresden, der umstrittene Marvin Duksch war weiter an Holstein Kiel verliehen. Als Königs-Transfer konnte bei der Verpflichtung Sami Allagui von Hertha BSC Berlin angesehen werden. Er war als Doppelstürmer mit Aziz Bouhaddouz vorgesehen, zudem kam Clemens Schoppenhauer aus Würzburg und Luca Zander aus Bremen. Es gab also zu Beginn der Saison kaum Veränderungen im Kader. Nach der erfolgreichen Rückrunde hätte dies durchaus ein Vorteil sein können. Die Mannschaft schien eingespielt und Allagui der fehlende Mosaikstein. Zudem hatte der Kader die größte Zweitligaerfahrung. Insgesamt wiesen die Spieler 1696 Einsätze auf. Doch in der Vorbereitung war die Torausbeute stark ausbaufähig und vor dem ersten Spieltag gegen Bochum ebenso Baustelle wie die Torgefährlichkeit nach ruhenden Bällen. Für Optimismus vor dem Ligastart sorgte immerhin der 2:1 Testspiel-Heimsieg gegen Werder Bremen und die damit sieben erfolgreichen Testspiele der Vorbereitung. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Gegner am Wochenende, Verein, Verein am Wochenende, Vor dem Spiel | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar