Kogge versenken

Auswärts in Rostock – Comeback des Antifaschistischen Schutzwalls

In die Hansestadt gespäht hat für euch Carsten Es folgen Polemik und Vorurteile: Ja, Rostock spielt eine gute Rückrunde, mit 15 Punkten und einem besseren Torverhältnis als wir stehen sie in der Tabelle der Rückrunde sogar vor uns. Interessiert und das? Nein! Egal wo und wann und wie die Kogge spielt, für uns zählt nur der Sieg. Sind wir ehrlich, Rostock wird wohl nicht absteigen, dafür sind Ingolstadt und Aue zu schlecht. Verlieren können in dem Spiel nur wir. Stellt euch die Häme vor, die auf uns einprasseln würde ausgerechnet von Rostock einen Dämpfer im Rennen um den Aufstieg bekommen

Weiterlesen

Neonschwarz: Morgengrauen

Plattentipp Label: Audiolith Von: Carsten Oops they did it again!  Was‘n Brett! Ich bin grundsätzlich kein Social Media Follower von Bands, daher guckte ich neulich ungeplant online nach musikalischen Neuigkeiten einer meiner (in den letzten Jahren) zur LieblingsRAPkapelle gewordenen Kombo. Und siehe da, nach der angekündigten unbestimmten Pause in 2019 hat NEONSCHWARZ im Februar 2022 tatsächlich ein brandneues, hochpolitisches Album auf dem Markt gebracht.  Ich bin soooo froh, dass HipHop dann doch mehr kann als nur bei dem überhandnehmenden Gangster- und Musiktuningmüll zu verweilen. Hey Kids, checkt das Album „Morgengrauen“ mal aus! Zum 10 jährigen Jubiläum kommen Gips, Jonny, Marie

Weiterlesen

Reden wir über Ingol… ÜBER UNS!

Ein Rant von Carsten Wir müssen dringend reden. Darüber, dass wir gefühlt fünf Tore in jedem Spiel kassieren, taktisch völlig aufgeschmissen sind, wenn der eigene Plan nicht aufgeht und darüber, dass wir uns überheblich darstellen. Wo sind unsere Tugenden? Kampf, Leidenschaft? Dass wir nach Ecken oder anderen Standards ähnlich gefährlich sind, wie Sesamstraßen-Samson nach Inhalation einer Tüte Valium? Ok, geschenkt, das war traditionell noch nie unser Ding, aber warum zur Hölle bekommen wir es nicht gebacken, wenigstens das Tor zu verteidigen? Als Mannschaft geschlossen nach hinten zu arbeiten? Es liegt nicht am Keeper, jedenfalls nicht ursächlich, lag es übrigens noch

Weiterlesen
Regensburger Donauufer bei Sonnenuntergang

Von der Traufe in die Regen

Vorbericht von Carsten Erneut will die DFL, dass wir uns unter Flutlicht beweisen. Nach dem Paderborn Spiel treten wir Samstag 12.02. um 20:30 Uhr bei dem Jahn aus Regensburg an. Ehrlicherweise würden mir in Regensburg andere Dinge einfallen als zum Fußball zu gehen, zumindest als Tourist. Nach unserem Remis gegen den SC Paderborn, einem erneut unkonzentriertem Auftritt, treffen wir auf die Elf von der Donau, die vergangenen Spieltag auf Schalke verlor. Bei Durchsicht des Kaders Regensburgs wird man beim Namen „Elvedi“ sicherlich erstmal stutzig. Wo hat der Jahn das Geld her, um den Schweizer Nationalspieler aus Mönchengladbach zu verpflichten? Fand man

Weiterlesen