Schlagwort-Archive: Italien

Euro 2012: Gr.C – Italien

Beginnen wir doch zum Auffrischen unserer grauen Zellen mit einem kleinen Warming-Up:
Italien, ein stiefelförmiger Staat in Südeuropa, zwischen dem Mittelmeer und der Adria, das bekannt geworden ist unter anderem durch Pizza, Pasta und die Ultras.
Es verfügt zwar über natürlich Grenzen (Alpen, Mittelmeer), jedoch konnte Italien als Staat erst im 19. Jahrhundert vereint werden. Neben dem Festland waren auch die Inseln Sardinien und Sizilien betroffen. Denn diese gehörten von Beginn an zu den italienischen Königreichen und Staaten.
Das Land ist etwa 300.000 km² groß und ist die Heimat von, laut demographischer Bilanz, cirka 60 Millionen Einwohnern, die in 20 Regionen leben.
Alle Regionen verfügen über einen sogenannten „Statut“, einer regionalen Verfassung. 15 der 20 Regionen haben einen „Normalstatut“. Dieser legt die Regierungsform dieser Region fest.
Die fünf anderen Regionen (Sizilien, Sardinien, Friaul-Julisch Venetien, Trentino-Südtirol und das Aostatal) sind, aus ethnisch-sprachlichen und historischen Gründen, autonom.
Durch die Wirtschaft im Land, könnte man denken, es gäbe drei „verschiedene“ Italien:
Zum einen Norditalien (die Heimat der Automobil-, Chemie- und Eisenerzindustrie), und Mittelitalien (überwiegend mittelständische Exportfirmen der Bekleidungs-, Textil- und Lederindustrie), zum anderen Süditalien, auch Mezzogiorno genannt. Letzteres hängt in der Wirtschaft des Landes noch hinterher.
Mit einer Arbeitslosenquote von 40% nicht wieder verwunderlich. Man versuchte ein Zentrum der nationalen Stahl- und Chemieindustrie zu schaffen, aber der erhoffte Aufschwung blieb aus. Gelder wurden unterschlagen und die Präsenz der Mafia führte zu noch mehr Korruption.
Seit den 50er Jahren steigt der Lebensstandard in Süditalien, so ist der Hafen in der Stadt Gioia Tauro, einer der bedeutendsten Containerhäfen in Europa. Aber das pro-Kopf-Einkommen liegt dort weiterhin unter dem EU-Durchschnitt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter EM / WM | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare