Schlagwort-Archive: Philipp Tschauner

16.Spieltag (A) – VfL Bochum

VfL Bochum – FC St.Pauli 3:3 (1:2)
Tore: 0:1 John Verhoek (33.), 1:1 Eigentor (Philipp Ziereis, 38.), 1:2 Dennis Daube (40.), 2:2 Stanislav Sestak (58.), 2:3 Sebastian Maier (69.), 3:3 Tobias Weis (81.)
Zuschauer: 17.100 (ca. 2.500 St.Paulianer)

Auswärtsfahrten – diese ganz spezielle Art von Freizeitbeschäftigung, die so wahnsinnig fantastisch wäre, wenn mittendrin nicht immer der Fußball stören würde.

Freitag war wieder so eine Tour, wobei dieses mal sogar der Fußball mitspielte, zumindest zu einem großen Prozentsatz.
Um 13.20h ging es mit Malte und PKW vom Millerntor aus los, um 17.15h parkten wir an der neben dem Stadion gelegenen JVA, um noch kurz in der am Stadion gelegenen Ritterburg einzukehren, wo wir u.a. Ben Redelings und David Nienhaus antrafen.
Nette Kneipe mit Biergarten, zumindest in der guten halben Stunde die wir da waren auch völlig entspannt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 16.Spieltag (A) – VfL Bochum

3.Spieltag (H) – SV Sandhausen (uvm.)

FC St.Pauli – SV Sandhausen 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Christopher Nöthe (5.), 1:1 Rene Gartler (23.), 2:1 Lasse Sobiech (90. +2)
Zuschauer: 26.581 – (ca. 200 Sandhäuser)

BÄMM!

In your face, Trainerdiskussion!
Souveränes 2:1 eines guten Pferdes, welches eben nur so hoch springt wie es muss und dabei den Gegner durch ein Tor in der Nachspielzeit auch noch maximalst demütigt, indem man das Tor nicht einfach macht, sondern den Pfosten und den Verteidigerhintern zum Pingpong nutzt.
Wiederholung in Berlin absolut erwünscht, wenn es im Pokalfinale dann zum Derby kommt… weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

The Modelabel strikes again!

Boah, wat ein HRummel!
Eigentlich wäre es ja Sache des MillernTon, als ausgewiesener Fashion-Podcast Nr.1 in diesem Land, das gestrige Geschehen zu bewerten und eine Style-Expertise anzufertigen, aber Sommerpause ist Sommerpause, daher bleib nur das geschriebene Wort und “ein paar heiße Pics”!

Okay, genug geflachst, schauen wir auf die Fakten.
Nach vielen Jahren “Do You Football” als Ausrüster, ziert also ab sofort Hummel die Ausrüstung des FC St.Pauli. Sicher aufgrund vielerlei Dinge ein Wechsel, der in der Fanszene tendenziell eher begrüßt wird.
Diese Vorschlußlorbeeren versuchte Hummel dann auch gleich auszuweiten, indem man das Trikot mit einer bisher nicht für möglich gehaltenen Kampagne an den Start brachte. Ein Bewerbungsverfahren für einen “Drei-Sekunden-Blick” auf die Trikots durch ein Guckloch, bei dem sich über 1.400 Fans bewarben und 50 von Ihnen als “Augenzeugen” ausgewählt wurden und anschließend Teil eines Imagefilms wurden: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Verein am Wochenende (49/2013)

Beginnen wir mit der 2.Liga.
Ich war nicht in Aue. Aber der Jens. Und der schreibt auch alles, was es zum Fernbleiben von USP für die ersten 81 Minuten zu sagen gibt. Mode- und Schönwetterfans halt.

Sportlich setzt sich der Trend der letzten Wochen erfreulicherweise fort. Man spielt ruhig und konsequent sein Ding, lässt sich von Unwägbarkeiten nicht stören. Im Endfeffekt war das auch gegen Köln schon so, wo man nur eben auf einen besseren (und auch etwas glücklicheren) Gegner traf, sich aber trotzdem nicht aus der Ruhe bringen ließ. Auch da gefiel mir dies schon sehr, nur das Ergebnis passte eben nicht. Passiert.
Und während man gegen Köln eben mehrfach den “armen” Timo Horn anschoss, hatten wir dieses Mal beim (nebenbei völlig albernen) Elfmeter dieses Glück, als Jakub Sylvestr einen der wohl schlechtesten Elfer der Saison schoß. Aber auch den muss man eben erst mal halten und vom Nachschuß fernhalten (remember Kringe in Ingolstadt). weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare