Schlagwort-Archive: Rot-Weiß Erfurt

Verein am Wochenende (7/2013)

So, zwar ist das Spiel der U23 mal wieder ausgefallen und die Profis spielen erst Montag Abend, aber trotzdem wird es dank des Pflichtspielstarts der Jugend-Bundesligen wieder etwas voller hier, außerdem gab es ne Menge Handball.

Die U19 spielt eigentlich ne dufte Saison, allerdings ist die Tabellensituation etwas trügerisch, da sich zwei Drittel der Tabelle in Abstiegsgefahr befinden.
Bereits nach neun Minuten führten die Jungs am Brummerskamp dank Yannick Max Rosenboom (3.) und Felix Werner Wolfgang Drinkuth (9., Elfmeter) gegen Rot-Weiss Erfurt mit 2:0. Nach ner halben Stunde erzielten die Gäste den Anschluß, Furkan Pinarlik stellte in der 73.Minute den Abstand aber wieder her und der erneute Anschluß drei Minuten vor dem Ende änderte am Sieg dann nichts mehr.
Platz Fünf in einer 14er Liga klingt jetzt erst mal ganz gemütlich, allerdins wäre man bei einer Niederlage heute Neunter gewesen und nur noch einen Punkt vor dem ersten Abstiegsplatz, den Hannover 96 mit Platz 12 inne hat, die heute grad den Tabellenzweiten aus Bremen mit 5:2 vom Platz gejagt haben.
Sicheres zurücklehnen sieht also sicher anders aus, daher sollte nächste Woche beim Überraschungsvierten aus Osnabrück besser auch gepunktet werden. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verein am Wochenende (7/2013)

7.Spieltag (H) – TSV 1860 München

FC St.Pauli – TSV 1860 München 4:2 (0:1)
Tore: 0:1 Benjamin Lauth (44., Foulelfmeter), 0:2 Kevin Schindler (47., Eigentor), 1:2 Marius Ebbers (56.), 2:2 Sebastian Schachten (57.), 3:2 Max Kruse (64.), 4:2 Max Kruse (74.)
Zuschauer: 24.487 (ausverkauft, ca. 2.500 Gästefans)

Sicheres Ding, Digga… oder so.
Ich hatte es endlich mal wieder geschafft, der A-Jugend meine Aufwartung zu machen und sah im Sternschanzenpark eine engagierte Vorstellung unserer Jungs in der ersten Hälfte, die gegen den Tabellenführer aus Rostock sogar mit 1:0 in Führung gingen, vor der Pause aber noch den Ausgleich kassierten. Mitgereist waren auch ca. 50 sangesfreudige Gästefans, von denen eine Gruppe bereits am Bahnhof wegkassiert wurde und dann erst eine halbe Stunde nach Anpfiff von einer Gruppe Polizisten im Komplett-Schildkrötenpanzer nachgeliefert wurden. Da war das Spiel aber eh schon wegen Böllern und Rauch aus dem “Gästeblock” unterbrochen. Bei einem A-Jugend-Spiel… ich werde wohl alt, wenn ich über derartiges “Engagement” inzwischen langsam die Augenbraue hebe.
Mit dem Halbzeitpfiff machte ich mich dann auf den Weg, das 1:1 blieb aber gleichzeitig auch Endergebnis. Und wo ich grade dabei bin: Die B-Jugend hatte am Tag zuvor schon 4:0 gegen RedBull RasenBall Leipzig gewonnen, die C-Jugend den hsv im Derby 2:1 besiegt und die 4.Herren hat am Sonntag Morgen um 10.00h in Egenbüttel im zweiten Saisonspiel mit 2:0 den zweiten Sieg eingefahren. Am morgigen Mittwoch um 19.30h kommt es am Berner Heerweg übrigens zum Klassiker bei Berne 3! weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Fanszene, Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare