Da brat’ mir doch einer ’nen Storch!

Was für eine Woche! Am vergangenen Sonntag erscheint der Übersteiger #142 und unsere Jungs gewinnen das Heimspiel gegen Braunschweig. Der Mittwoch muss zum “Liga übergreifenden Feiertag der Fanszene” erklärt werden: Die DFL hat die Investoren-Plage erstmal gestoppt! Am Freitag verabschiedet der Bundestag das Gesetz zur Freude aller Kiffer*innen und am Abend gewinnen die Kiezkicker beim Deutschen Meister von 1912 (wie in der Vorsaison) mit 4:3 und bauen die Tabellenführung auf sechs Punkte aus. Chapeau! Normalerweise beginnt das “große Kribbeln” vor den Spielen meines Lieblingsvereins so ca. zwei Stunden vor dem Anpfiff. Dabei ist es absolut egal, ob es ein Heim-

Teilen:
Weiterlesen

Und schon wieder ein Toppspiel

Vorbericht: KSV Holstein Kiel – FC SPitzenreiter. Erst vor drei Wochen hatten wir mit Greuther Fürth einen Tabellenzweiten zu Gast, da steht schon das nächste wirkliche Toppspiel an. Die Fürther sind anschließend in der Tabelle etwas abgerutscht und nun ist das Team von Holstein-Coach Marcel Rapp wieder nur drei Punkte hinter den Kiezkickern. Mit einem überzeugenden 4:0-Auswärtssieg beim SC Paderborn meldeten die Ostseestädter ihre Ansprüche eindrucksvoll an. Mit Finn Porath, Steven Skrybczi, Marvin Schulz sowie Niklas Niehoff trugen sich gleich vier verschieden Akteure in die interne Torschützenliste ein und nahmen den SCP phasenweise förmlich auseinander. Nach einem durchwachsen Liga-Start mit

Teilen:
Weiterlesen

Ein gutes Pferd…
… springt nicht höher, als es muss (*pling*)

Jaja, 19,10-Euro ins Floskelschwein… Egal. Das Beste vorweg: Bei original Hamburger Wetter baut der FC SPitzenreiter mit einem knappen, aber durchaus verdienten 1:0-Sieg in Unterzahl, über die Braunschweiger Eintracht die Tabellenführung aus. Gefühlt 80% Ballbesitz reichten aber nicht für ein braun-weißes Feuerwerk. Immerhin: Die Kiezkicker haben nun drei Punkte Vorsprung auf Holstein Kiel, der am kommenden Freitag an der Ostsee bitte weiter ausgebaut wird. Um neun Uhr sollte der Wecker klingeln, schließlich stand der Verkauf der brandaktuellen Übersteiger-Ausgabe #142 auf dem Programm. Da ich ungern von einem „Piep-Piep“ geweckt werde, wachte ich einfach bereits fünf Minuten eher auf. Chapeau! Nach

Teilen:
Weiterlesen

Löwen zähmen leicht gemacht?

Vorbericht: FC Spitzenreiter vs Eintracht Braunschweig. Heinrich der Löwe aus dem Geschlecht der Welfen und Onkel von König Barbarossa, hatte viele Namen. Als Heinrich III. war er Herzog von Sachsen und als Heinrich VII. Herzog von Baiern. Der Löwe ist in Braunschweig (Brunswiek) allgegenwärtig: Ob als Statue auf dem Burgplatz oder im Wappen der Stadt und auch des Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895 e.V., unserem Gegner am Sonntag.(Anpfiff 13.30 Uhr, Millerntor – Hinweis für Klaus).Die niedersächsische Stadt ist in vielerlei Sicht Vorreiter in Sachen Fußball. Ein gewisser Konrad Koch soll 1874 das Fußballspiel als Lehrer am Martino-Katharineum in

Teilen:
Weiterlesen