Heimsieg gegen Nürnberg wie anno 1984!?

Nach der Länderspielpause geht es für die Kiezkicker am Montag gegen den 1. FC Nürnberg. Wir haben uns zur Einstimmung die gleichnamige Partie aus der Saison 1984/1985 angeschaut. Vor dem Spiel Nach Jahren in der Oberliga feierte der FCSP nach der Saison 1983/1984 die Rückkehr in den Profifußball. Als Neuling in der 2. Bundesliga hieß das Ziel Klassenerhalt. Ein durchaus realistisches Ziel, da der Magische FC zu Saisonbeginn lediglich 12 Lizenzspieler im Kader hatte. Den derart ausgedünnten Kader, in der heutigen Zeit kaum vorstellbar, musste Trainer Michael Lorkowski mit vielen Amateuren aus den eigenen Reihen auffüllen. Ein weiteres Kuriosum war

Teilen:
Weiterlesen

Auswärts in Sandhausen

Am heutigen Freitag spielt der Magische FC gegen den Sportverein aus Sandhausen. Wie gewohnt wollen wir uns ein Spiel gegen die Sandhäuser aus der Vergangenheit anschauen. Diesmal ist es die gleichnamige Partie aus der Saison 2013/2014, die beiden Teams trafen am 29. Spieltag aufeinander. Vor dem Spiel Der FCSP hatte in der Saison 2012/2013 eine Berg- und Talfahrt hinter sich und schloß die Saison mit dem 10. Tabellenplatz ab. Trainer Frontzeck wollte mit der Mannschaft in der anstehenden Saison 2013/2014 den nächsten Schritt gehen, doch zunächst waren einige namhafte Abgänge zu ersetzen. Neben dem Abschied von Florian Bruns und Marius

Teilen:
Weiterlesen

Saisonstart gegen Bochum

Von Stefan Mit dem Auswärtsspiel in Bochum startet der Magische FC in die Bundesligasaison. Um nach dem Pokaldesaster etwas Optimismus zu verbreiten, haben wir uns das Spiel gegen den VfL aus dem Jahre 2017 nochmal angeschaut. Damals war es ebenfalls der erste Spieltag und die Kiezkicker nahmen drei Punkte mit nach Hause. Vor dem Spiel Es war die erste Saison nach Ewald Lienen; die erste Saison nach der erfolgreichsten Rückrunde der Vereinsgeschichte, in der die Kiezkicker 34 Punkte holten. Neuer Coach wurde der vorherige Co-Trainer Olaf Janßen. Die Erwartungen zumindest auf eine Saison ohne Abstiegssorgen waren groß. Ins Gewicht fiel

Teilen:
Weiterlesen

Wehen wer?

Ausgangspunkt Wehen wer? Eine lange „Tradition“ haben die Spiele gegen das Team aus Hessen nicht. Denn das Fußballunternehmen SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH mischt erst seit rund zehn Jahren im Profifußball mit. Zuvor firmierte das Team unter dem Namen „SV Wehen 1926 – Taunusstein e. V.“ und spielte, mehr oder weniger, unter ferner liefen im oberen Amateurbereich. Dann wurde das Unternehmen Brita (die mit der Wasseraufbereitung) auf den Verein aufmerksam und initiierte in der Folge den Umzug nach Wiesbaden in das neugebaute Stadion. Im Jahr 2007/2008 gelang dann erstmals der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Auch der FC St. Pauli

Teilen:
Weiterlesen