Herbst-Depressionen contra Sommermärchen

EM 2024 – Teil 5: Ein Rundumschlag…! Neben dem ganzen EM-Gedöns passiert gerade etwas in unserem Verein… was mir echt Angst macht!Aufstieg! Meisterschaft! Jubel, Trubel Heiterkeit! Und dann: Marcel Hartel weg. Dann der Chefcoach weg. Dann der Torwarttrainer weg. Jung-Star Eric da Silva Moreira ziemlich weg. Dapo Afolayan vielleicht weg. Der Gastronomische Betrieb im Clubheim zum Ende des Monats eingestellt! Hallo, – was passiert hier gerade?Haben wir durch die Abgänge demnächst so viel Kohle, dass Kloppo Chef-Trainer am Millerntor wird, – mit Xabi Alonzo als Co? Und Florian Wirtz belebt gemeinsam mit Jamal Musiala unsere Offensive? Und Harry Kane wird

Weiterlesen

25 Jahre Roter Stern Leipzig

Großes Vereinsfest am Wochenende Zum Ende des letzten Jahrtausends beschlossen ein paar Menschen aus dem Leipziger Stadtteil Connewitz einen Neuanfang und gründeten einen Verein. Genauer; einen Fußballverein. Es musste ein Gegengewicht zu den meist durch äußerst rechte Fanszenen unterstützen “etablierten” Leipziger Clubs her. “Über die Frage, was der Hauptgrund für die Vereinsgründung war, wird man wohl noch lange streiten. Wollten die anfänglich 40 Mitglieder einen bewussten Kontrapunkt zu den Entwicklungen im Fußball setzen, der heute wie damals von Diskriminierungsformen wie Rassismus, Sexismus und Homophobie durchsetzt ist. Oder sollte nur die Möglichkeit des sportlichen Aufstiegs eingerichtet werden, der bei Blau-Weiß Leipzig

Weiterlesen

Fünf Tage, zwölf Spiele

EM 2024 – Teil 4: Sportliches, das Drumherum und Whistleblower… Der erste Spieltag der Europameisterschaft ist in allen Gruppen absolviert und keines der Spiele endete torlos. Chapeau! Zeit also für einen kurzen Rückblick auf die sportlichen Ereignisse. Aber auch Erlebtes, Gesehenes und Gefühltes rund um die ersten sechs Turnier-Tage finden Beachtung. Dazu kommt, dass wir unseren Agent 00-1910 (mit der Lizenz zum Aufdecken!) bei der UEFA eingeschleust haben. Unter seinem Decknamen “Brown-White Submarine” (der natürlich streng geheim ist!) werden er und andere Informanten uns über tote Briefkästen und an konspirativen Orten als Whistleblower in den kommenden Wochen brandheiße Insider-Informationen zukommen

Weiterlesen
Fabian Hürzeler lacht in die Kamera

In Hamburg sacht man Tschüss!

Ist Fabian reif für die Insel? Nach etlichen Tagen (gefühlt Wochen) der Ungewissheit und Spekulationen in den Medien, war es am heutigen Samstag dann plötzlich fix: Nach nur eineinhalb Jahren als Chefcoach verlässt Fabian Hürzeler den FC St. Pauli und wechselt zum englischen Premier League Club Brighton & Hove Albion FC. “Die Clubs vereinbarten Stillschweigen über die Ablösemodalitäten. Eine Entscheidung über die zukünftige Besetzung des Trainer-Teams beim FC St. Pauli ist noch nicht gefallen“, hieß es um 18 Uhr lapidar auf der Homepage unseres Vereins. Nach Marcel “Cello” Hartel der zweite Abgang, der mich echt traurig macht. Und nun stehen

Weiterlesen