Monatsarchive: August 2014

3.Spieltag (H) – SV Sandhausen (uvm.)

FC St.Pauli – SV Sandhausen 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Christopher Nöthe (5.), 1:1 Rene Gartler (23.), 2:1 Lasse Sobiech (90. +2)
Zuschauer: 26.581 – (ca. 200 Sandhäuser)

BÄMM!

In your face, Trainerdiskussion!
Souveränes 2:1 eines guten Pferdes, welches eben nur so hoch springt wie es muss und dabei den Gegner durch ein Tor in der Nachspielzeit auch noch maximalst demütigt, indem man das Tor nicht einfach macht, sondern den Pfosten und den Verteidigerhintern zum Pingpong nutzt.
Wiederholung in Berlin absolut erwünscht, wenn es im Pokalfinale dann zum Derby kommt… weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

2.Spieltag (A) – VfR Aalen

VfR Aalen – FC St.Pauli 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Nejmeddin Daghfous (13.), 2:0 Manuel Junglas (70.)
Zuschauer: 9.583 (ca. 1.500 St.Paulianer)

Herrlich! 1.Urlaubstag, entspannte ICE-Anreise, danach Übernachtung in Nürnberg und am nächsten Tag ausgeruht zurück. Und ein neuer Groundpoint für mich.
Okay, scheiß Spielansetzung durch die DFL, aber da muss ich jetzt durch, da ich Aalen momentan noch nicht als ernsthaften Aufstiegskonkurrenten für uns sehe und wir da nächste Saison dementsprechend nicht spielen werden. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

1.Spieltag (H) – FC Ingolstadt (und: U23 – Wolfsburg)

USP-Choreo, Teil 1 - "Die ganze Kurve singt und tanzt für Dich!"

USP-Choreo, Teil 1 – “Die ganze Kurve singt und tanzt für Dich!”

FC St.Pauli – FC Ingolstadt 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Alfredo Morales (42.), 1:1 Sören Gonther (78.)
Zuschauer: 26.664 (ca. 200 Ingolstädter)

Juhu, neue Saison und so. Vorfreude. Die spannende Erwartung vor dem ersten “Aux armes”. Die neuen Spieler. Sommer. Sonne. Millerntor!

USP bat sogar zum Grillen, was aus familiären Gründen für mich entfiel, die Fotos zeigen aber, dass es ein ziemlicher Spaß war, inkl. einem lautstarken Marsch zum Stadion.

Ja, und dann macht die Mannschaft auch noch vieles richtig, schon vorab. Die Applaus-Runde beim Einlaufen zum Warmmachen gibt es ja nun schon länger, dass man sich nach dem Warmmachen aber mit Applaus vom Publikum verabschiedet, ehe es in die Kabine zum Umziehen geht, ist aber sicher eine schöne Idee. Dies hatte der Nachbar ja letzte Saison auch probiert, da aber etwas aufgesetzter und statischer, und es dann ja auch wieder gelassen.
Hier wirkte es frisch und natürlich, als Gonther die Mannschaft zusammenrief und das startete, wahrscheinlich haben es viele im Stadion noch nicht mal so ganz mitbekommen. Gefiel mir gut, weitermachen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare