1000 Stufen zum Auswärtssieg!

Carsten war away in K’lautern und dies ist sein Bericht Da war er wieder, dieser Wecker, der in ekelhafter Frühe deinen Schlaf beendet. “Kräh Kräh bumm bumm kräh kräh”. Ein murmelndes “** dich Wecker” kommt über die Lippen. “Verdammt, Kind schläft neben mir, hoffentlich hat es die Wortwahl nicht vernommen…. Auswärtssieg!!”. Gerade hatte man sich halbwegs sturmfrei aus dem Bett gequält, hämmerte direkt der ersten Ohrwurm durch das noch halb schlafende Gehirn. Passend im Rhythmus des Ohrwurms prasselte der Regen auf das Wellblech des Vordachs. Offenbar weinte der Himmel in Sturzbächen ob der Abwehrleistung des FC Schalke des Vorabends. “Okay,

Teilen:
Weiterlesen

All Kallas Are Beautiful!

Nun soll ich also über ein Spiel schreiben, bei dem ich schweren Herzens nicht anwesend sein konnte. Ich sitze nämlich zurzeit auf Mallorca, genauer gesagt in Cala Millor, woraus am Samstag, den 25. März 2023 kurzerhand “Kalla Millor” wurde. Das Abschiedsspiel zu Ehren Jan-Philipp Kallas (und Tore Reginiussen, Robin Himmelmann, Marvin Knoll, Henk Veerman, Johannes Flum und Korbinian Müller) wurde glücklicherweise auf Sky übertragen, so bauten wir uns das Fernsehstudio auf dem Balkon auf und ich saß dann ganz vorne an der Kante des Liegestuhls, so dicht wie möglich am Bildschirm, um bei dem gleißenden Sonnenlicht alles gut sehen zu können und zeitgleich Handy in der Hand um all das mitzubekommen, was auf Sky wahrscheinlich keine Erwähnung finden würde und meine Kombi ging auf.

Teilen:
Weiterlesen
Betzenberg

Auswärts in Kaiserslautern

Carsten blickt kurz auf uns und unseren kommenden Gastgeber Nach der schweren Kost im Pokal folgt das dritte Auswärtsspiel in Folge. Die Losfee meinte es sicherlich nicht gut mit dem FCSP, was die Gegner zu Beginn der Saison angeht. Man muss nach den ersten drei Spielen aber festhalten, dass man trotz erneuter Schwächen im defensiven Bereich eigentlich das Maximum an Ausbeute herausgeholt hat. Dass man in Hannover „nur“ einen Punkt mitnimmt, ist zumindest mit Blick auf die Statistik der letzten Jahre fast schon als Sieg einzuordnen. Aber woran hapert es? Das identische Leid der letzten Saison zieht sich auch diese

Teilen:
Weiterlesen

Dios Mios Fußballgott!

Nach Gelsenkirchen blickt: Carsten Früher gab es mal eine Zeit, da sind wir im Sonderzug unter einem Motto in den letzten auswärtigen Spieltag gefahren, bei dem es meist um nichts mehr ging als ihn gebührend zu begehen und die Fanszene zu animieren. Erinnert sich noch jemand an den letzten Cowboy in Gütersloh, die Friedensfahrt nach Oberhausen oder das abfeiern des hässlichsten Trikots in Bochum? Sind wir ehrlich: Es geht auf Schalke eigentlich auch um nichts mehr. Wenn man sich den Verlauf der Rückrunde anschaut, die mediale Berichterstattung und die Unruhe im Vereinsumfeld sowie der Ausbruch von Covid-19 im Team, dann

Teilen:
Weiterlesen