Schlagwort-Archive: Ewald Lienen

Peter Fischer, Sky, Babelsberg 03 und Hausdurchsuchungen

Ich schreibe zuletzt zu selten, sagen Einige.
Ja, aber im MillernTon lässt sich das doch alles viel besser aufarbeiten als im Geschriebenen!” antworte ich dann oft – zum Einen: weil es stimmt. Zum Anderen aber auch als Ausrede, weil mir zum Schreiben oft die Motivation fehlt – und auf Twitter oder Facebook eh schon meist alles gesagt wurde, nur eben noch nicht von Jedem.

Aber manchmal muss es dann doch raus – und sei es nur, um sich solidarisch zu erklären und Diskussionen (oder auch vermeintliche Selbstverständlichkeiten) nochmal zusammenzufassen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Und sonst so | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

34.Spieltag (A) – VfL Bochum (plus Saisonfazit)

VfL Bochum – FC St.Pauli 1:3 (1:1)
Tore: 1:0 Selim Gündüz (7.), 1:1 Lennart Thy (23.), 1:2 Lasse Sobiech (55.), 1:3 Lennart Thy (86.)
Zuschauer: 27.600 (ausverkauft, ca. 5.000 St.Paulianer)

Tabellenplatz 7 – nach dieser Hinrunde.
Immer noch unfassbar.

Und doch: Es gab Gründe, die diese Hinrunde erklärten und Anlass zur Hoffnung auf Besserung boten. Aber wahrscheinlich wäre bei den allermeisten Vereinen am Ende doch der normale Weg beschritten worden.
Wurde er hier nicht, daher nochmals an dieser Stelle ein großes Dankeschön an das Präsidium, den Aufsichtsrat, die Geschäftsführung, das Trainerteam und natürlich die Spieler, die irgendwann in der Winterpause oder spätestens in Braunschweig den unerschütterlichen Glauben an sich (wieder) gefunden haben und dann mit 34 Punkten die beste Rückrunde der Vereinsgeschichte spielten. Hinter Stuttgart und Hannover damit Platz 3 in der Rückrundentabelle.
Mit 24 Punkten wäre die Rückrunde zwar immer noch passabel gewesen, hätte aber nach der Hinrunde jetzt Platz 16 bedeutet.
(Ja, leichte Unschärfe in der Rechnung, denn wenn wir weniger Punkte geholt hätten hätten andere mehr und vielleicht wäre es dann sogar Platz 17, aber ich denke Ihr versteht meinen Punkt.) weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Veränderungen? Mag ich nicht.

Man muss momentan nicht lange suchen, um auf (mal mehr, meist weniger) “lustige” Sprüche oder Verweise auf die gemeinsame Talfahrt der beiden Hamburger Fußballvereinekonstrukte im Profifußball zu stoßen.
Tabelle drehen, in den Farben getrennt – und so weiter.

Was allerdings auffällt, ist der unterschiedliche Umgang mit den beiden sportlich sehr dürftigen Situationen.
Während der Nachbar den Trainer bereits entlassen hat, Spielerväter sich (auch danach noch) in die Aufstellung einmischen und sich Herr Gernandt nun auch noch meint, öffentlich äußern zu müssen, ist es bei uns Thomas Meggle, der allen ganz eventuell aufkeimenden Diskussionen einen Riegel vorschiebt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

19.Spieltag (H) – Karlsruher SC

FC St.Pauli – Karlsruher SC 1:2 (1:1)
Tore: 1:0 Bernd Nehrig (24.), 1:1 Manuel Torres (37.), 1:2 Dimitris Diamantakos (71.)
Zuschauer: 29.546 (ausverkauft, ca. 3.000 Gäste)

Das letzte Pflichtspiel des Kalenderjahres ist ja immer auch ein willkommener Anlass, Bilanz zu ziehen und zurück zu blicken. Und natürlich liegt es nahe, zu jenem Tag im Mai zu wandern, an dem am Böllenfalltor noch Zweitligafußball gespielt wurde… und an dem sich entschied, dass der FC St.Pauli auch in der Saison 2015/2016 Zweitligafußball würde spielen dürfen.
So gesehen, der nahe liegende Satz: “Wenn mir damals einer erzählt hätte…”
Jaja, geschenkt – Fußball ist Tagesgeschäft. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare