Schlagwort-Archive: Lasse Sobiech

18.Spieltag (H): VfL Bochum

FC St.Pauli – VfL Bochum 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Lasse Sobiech (34.), 2:0 Jan-Marc Schneider (49.), 2:1 Lukas Hinterseer (75.)
Gelb-Rot: Anthony Losilla (90.)
Zuschauer: 29.005
(ca. 1.500 Gästefans)

Puh… Erleichterung, Winterpause, Akku aufladen.
[Artikel Ende]

(Halb)Jahresfazit

Das letzte Spiel im Kalenderjahr gibt ja auch immer die Möglichkeit, ein kleines Fazit zu ziehen und auf das Jahr zurückzuschauen – oder zumindest auf die abgelaufene Halbserie.
Im konkreten Fall des ruhmreichen FCSP lohnt sich natürlich mal der Blick auf das Große Ganze, denn letztes Jahr Weihnachten hatten wir auch gerade ein Heimspiel gegen den VfL Bochum zum Jahresabschluß hinter uns. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

107 Jahre die einzige Möglichkeit (oder: FCSP – FÜ)

FC St.Pauli – achisdochauchegal
Tore: Eh Wurst (LASSE!)
Zuschauer: Waren da

Das hätte uns mal einer nach dem 14. oder 18.Spieltag erzählen sollen: Aue und Bielefeld gewinnen am 33. Spieltag, wir gewinnen nicht – und keinen stört es so wirklich.
Hätten wahrscheinlich viele geglaubt, allerdings dann eher mit einem Karlsruhesquen Ausgang.

Stattdessen gab es eben dank des (erneuten) Auswärtssieges in der “Region” die Rettung schon am letzten Wochenende und der formidable Platz 3 in der Rückrundentabelle sorgte eben für diesen entspannten Sommerkick, den man gestern am Millerntor bewundern durfte.
Die Stimmung auf den Rängen passte dazu, es floss so vor sich hin, ohne sonderliche Aufreger, die kleine Rudelbildung in der zweiten Halbzeit und der Flitzer (inkl. im TV wohl nicht gezeigtem Knie-Rutsch-Jubel vor der Süd nach Sprint über den ganzen Platz) waren da schon die emotionalen Höhepunkte während des Spiels.
(Okay… und das Tor. Hab ich dem Lasse sehr gegönnt.) weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

6.Spieltag (H) – MSV Duisburg

FC St.Pauli – MSV Duisburg 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Lasse Sobiech (70., Foulelfmeter), 2:0 Sebastian Maier (88.)
Zuschauer: 29.546 (ausverkauft, ca. 1.500 Zebras)

Wahrscheinlich ist tatsächlich mit diesen 140 Zeichen alles gesagt:

Aber da dies nicht Twitter ist, sondern ein Blog, hab ich ja glücklicherweise noch ein bisschen Platz zu füllen. Montagsspiele fühlen sich auch nach 22 Jahren immer noch falsch an. Wie titelte der ÜBERSTEIGER schon 1997: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2.Spieltag (A) – Karlsruher SC

Karlsruher SC – FC St.Pauli 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Lasse Sobiech (10.), 1:1 Daniel Gordon (30.), 1:2 Marcel Halstenberg (40.)
Zuschauer: 21.899 (ca. 2.500 St.Paulianer)

BÄMM!
So muss das!

Und es bestätigte meine These von vor dem Spiel, dass es diese Saison auswärts für uns ab und an leichter sein dürfte als am Millerntor, da wir da nicht zwingend das Spiel machen müssen und aus einer starken Defensive heraus dann den ein oder anderen Sieg einfahren werden.
Zugegeben, dies impliziert Tore aus Kontersituationen und die hatten wir natürlich nicht. Stattdessen Tore aus zwei Standards, bzw. das zweite Tore natürlich in verzögerter Folge einer Standardsituation.
Und die Kontersituationen die wir dann hatten, haben wir leider wieder nicht gut ausgespielt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

7.Spieltag (H) – Eintracht Braunschweig

FC St.Pauli – Eintracht Braunschweig 1:0 (1:0)
Tor: Lasse Sobiech (15.)
Zuschauer: 27.013 (ca. 2.500 Gäste)

Heeeey, FC St.Pauli!
Wiiiiiir woll’n Dich siegen seh’n!
Die ganze Kurve singt und tanzt für Dich!
Unser Ein und Alles – ja wir lieben Dich!
Oohoohoooo
(to be repeated)

Ja, es ist in letzter Zeit etwas ruhiger im Blog geworden, bzw. umgekehrt etwas lauter, weil ich weniger schreibe und mehr Zeit in den MillernTon investiere.
Ein Punkt, der das Schreiben vielleicht auch etwas hat schleifen lassen: Nach den Spielen gegen Fürth und Kaiserslautern fiel wohl nicht nur die Mannschaft in ein Motivationsloch, auch als Schreiber gibt es solche und solche Tage, und manchmal ergibt es sich dann einfach nicht, die Tastatur zu bemühen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

9.Spieltag (H) – Erzgebirge Aue (inkl. Bierbecher etc.)

FC St.Pauli – Erzgebirge Aue 2:3 (1:0)
Tore: 1:0 Marius Ebbers (20.), 1:1 Ronny König (60.), 1:2 Tobias Kempe (69.), 1:3 Mike Könnecke, 2:3 Mahir Saglik (90. +1)
Zuschauer: 23.998 (ca. 1.500 Gästefans)

Scheiße passiert, nichts dramatisches.
Ich persönlich halte ja bekanntermaßen den sofortigen Wiederaufstieg durchaus für verzichtbar, da sind Niederlagen eine Grundvoraussetzung für das Erreichen dieses “Zieles” Klassenerhalt. Und dann verliere ich lieber gegen Teams mit Fans, die mir egal bis leicht sympathisch sind, damit sind sie nämlich um ca. 5 Ligen über dem restlichen Zeugs was in der Liga so rumläuft. Klar ist aber auch: Gerne verliert man nicht, gegen niemanden, schon gar nicht zuhause. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Fanszene, Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

1.Spieltag (H) – FC Ingolstadt

FC St.Pauli – FC Ingolstadt 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Fabian Boll (51.), 2:0 Fabian Boll (69.)
Zuschauer: 10.093 (in Lübeck, geschätzt 250 Gästefans)

Foot-Boll’s coming home
Die Sommerpause ist vorbei, endgültig. Es geht wieder los, und wie.
Nach dem Becherwurf im Heimspiel gegen Schalke 04 war also heute der Tag der Bestrafung: das “Heimspiel” gegen den FC Ingolstadt fand an der Lübecker Lohmühle statt.
Anreisen fanden mit dem Fanladen-Bus, dem Zug, vielfach aber wohl auch mit dem PKW statt, was zumindest für meine Autobesatzung zu handgestoppten 26 Minuten Wartezeit an der Autobahnabfahrt für insgesamt 600 Meter führte. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Und sonst so… (III)

Spielabbrüche around Europe
Das Wiener Derby hat ja inzwischen schon für einige Schlagzeilen gesorgt, weniger Beachtung fand ein Spielabbruch in Schweden. Im Spitzenspiel zwischen Malmö FF und Helsingborgs IF (Meister gegen Vizemeister, aktueller Tabellendritter gegen Spitzenreiter) ging der Gast nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung. Ein Malmoer(?) Malmoneser(?) Fan der Heimmannschaft rannte daraufhin zum gegnerischen Keeper Hansson und versuchte diesen umzuschubsen, was mangels Kraft oder Geschick nicht gelang. Daraufhin kamen Hansson bereits die Mannschaftskameraden zuhilfe und der Fan wurde abgeführt.
Da es vorher bereits zu Pyroaktionen gekommen war (keine Ahnung, wie strikt sowas in Schweden gesehen wird) unterbrach der Schiri das Spiel und schickte die Mannschaften in die Kabine, um nach einer 20minütigen Bedenkzeit das Spiel dann endgültig abzubrechen.
Für mich ebenfalls neu, dass es in der schwedischen Saison bereits der zweite Spielabbruch war, obwohl man da dank der Austragung im Kalenderjahr ja erst am 10.Spieltag ist.
Am Ostermontag war nämlich bereits das Spiel der Heimmannschaft mit dem wohlklingenden Namen FC Syrianska Södertälje und dem AIK Solna abgebrochen worden, nachdem beide Fangruppen ziemlich gezündelt hatten und dabei neben dem Schiedsrichter-Assistenten auch noch ein Balljunge verletzt worden war.
Wer des Schwedischen mächtig ist, kann sich ja mal durch die Vereinshomepages lesen, alternativ findet man auch bei YouTube ein paar Videos. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Und sonst so | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Und sonst so… (III)