Schlagwort-Archive: Marc Rzatkowski

21.Spieltag (H) – RB Leipzig

FC St.Pauli – RB Leipzig 1:0 (1:0)
Tor: Marc Rzatkowski (8.)
Zuschauer: 29.546 (ausverkauft, ca. 3.000 Gästefans)

Yeah, kann man mal so machen!
Das dritte 1:0 in Folge also gegen den designierten Aufsteiger und souveränen Tabellenführer. Außer uns könnte damit nur noch Kaiserslautern in dieser Saison gegen Leipzig sechs Punkte holen. Läuft also, bei uns.

Vor dem Spiel gab es ja aber auch schon genug Ballyhoo. Ein Ansturm auf die (wunderbaren) “Kein Fussball den Faschisten”-Sondertrikots des Fanladen inkl. dem in 2016 wohl unerlässlichen Gemecker (wohl vor allem auf Facebook), so dass der Fanladen sich zu einer Erklärung genötigt sah. Mannmannmann…
Tatsächlich bildeten sich dann Freitag Mittag Schlangen, wie sonst nur beim freien Dauerkartenverkauf, aber es lief wohl relativ gesittet ab.
Die “match-worn” Trikots gehen dann die Tage noch über den Fanladen in die Versteigerung, also uffjepasst, wer noch eins will. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

12.Spieltag (H) – SC Freiburg

FC St.Pauli – SC Freiburg 1:0 (0:0)
Tor: Marc Rzatkowski (90. +1)
Zuschauer: 29.546 (ausverkauft, ca. 3.000 Gästefans)

Fußballphrasen-Bullshit-Bingo:

1.) Im Fußball gleicht sich alles irgendwann aus.
2.) Du darfst das entscheidende Tor nicht zu früh schießen.

Als Beleg für diese Thesen liegen vor: Die Spiele des FC St.Pauli bei Union und gegen Freiburg.

Joah, kann man mal so machen. In der Vorwoche noch am Boden zerstört, weil man in beiden Halbzeiten Gegentore in der Nachspielzeit fing und schlußendlich den verdienten Auswärtssieg verdaddelte. Diese Woche hingegen in einem Musterkapitel bei “0:0-Spiele für Dummies” zugeschlagen, als wohl schon lange keiner mehr mit einem Tor rechnete. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

3.Spieltag (H) – SpVgg Greuther Fürth

FC St.Pauli – SpVgg Greuther Fürth 3:2 (2:1)
Tore: 1:0 Marc Rzatkowski (19.), 2:0 Marcel Halstenberg (34.), 2:1 Sebastian Freis (42.), 3:1 Marc Rzatkowski (74.), 3:2 Robert Zulj (79.)
Zuschauer: 28.421 (ca. 1.000 Gästefans)

Es dürfte bekannt sein: Ich liebe Statistiken und Quervergleiche zu vergangenen Saisons oder Spielen.
Die naheliegendste Zahlenspielerei zu gestrigen Spiel: Seit 17 Jahren hatte der FC St.Pauli kein Heimspiel gegen Fürth mehr gewonnen. Am 13.Februar 1998 hatte André Trulsen unter Coach Gerhard Kleppinger in der 88.Minute für einen 1:0-Heimsieg gesorgt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

DFB-Pokal, 1.Rd (H) – Borussia Mönchengladbach

FC St.Pauli – Borussia Mönchengladbach 1:4 (1:0)
Tore: 1:0 Marc Rzatkowski (33.), 1:1 Lars Stindl (54.), 1:2 Ibrahima Traoré (56.), 1:3 Lars Stindl (67.), 1:4 Thorgan Hazard (86.)
Zuschauer: 28.175 (geschätzt 4.000 Gladbacher)

DFB-Pokal, der.
Wettbewerb an dem seit zig Jahren auch der FC St.Pauli teilnehmen darf und der immer von Sommerpause (Auslosung) bis August (1.Runde) dauert.

Tja, hat sich leider mal wieder bewahrheitet.
Trotzdem lohnt ein genauerer Blick und ein Vergleich mit der letzten Saison, auch wenn es da total untypischerweise mal bis in Runde 2 gegangen war: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare