Haupttribüne – Time to say goodbye

Tja, es geschehen noch Zeichen und Wunder… kaum 1031 Tage sind vergangen, seit Corny himself mit der “Stadionrekonstruktion” begann, und schon wird der zweite Bauabschnitt eingeläutet!

Lassen wir den Spott und Sprüche wie “Naja, abreissen kann er ja… aber wann wird wieder gebaut?” mal beiseite, denn niemand glaubt ernsthaft, dass sich derartiges wie beim “Littmann-Loch” in der Süd nochmal wiederholt, und sagen es mal wie es ist: Wenn das tatsächlich klappt, istdas großartig! Und da wir inzwischen auch im Rest-Präsidium und im Aufsichtsrat für soliden Umgang mit Finanzen stehen, glaube ich jetzt einfach mal, dass alles gut wird, und sage: Danke, Corny.

Ich werde ganz sicher in diesem Leben kein Freund des Präsidenten und ich finde auch immer noch, dass er sehr viele Dinge falsch gemacht hat und immer noch macht, aber die Nummer mit dem Millerntor überstrahlt dann zumindest nach außen hin doch vieles, wenn nicht für die meisten sogar alles.

Und wenn man sich (wie im Forum derzeit) jetzt nur noch darüber Gedanken macht, ob man nun vor oder nach dem Cottbus Spiel abreisst, dann scheint unser Klub aktuell wenig Sorgen zu haben.
Besagte Diskussion ist übrigens der Wehmut geschuldet, dass man sich bei einem sofortigen Abriss nicht von der Haupt hätte verabschieden können. Ich persönlich habe da kein Problem mit, kann aber insbesondere die sehr gut verstehen, die da seit Jahren ihre Heimat haben… und ganz ehrlich, wir warten da jetzt schon so lange drauf, da kommt es auf die paar Tage auch nicht mehr an. // Frodo

Dieser Beitrag wurde unter Stadion abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.