Derby! Three days to go…

Ja, so langsam kribbelts, die Vorfreude steigt, die Nervosität auch.
Zeit, sich die Anspannung nochmal schnell von der Seele zu tippen und die letzten News zu verbreiten:

Brief an die Mannschaft
USP hat einen Brief an die Mannschaft verfasst, mit dem auf das Spiel am Sonntag eingestimmt werden soll. Dieser ist absolut großartig geschrieben und trifft es perfekt. Dies ist u.a. auch daran abzulesen, dass es selbst im St.Pauli Forum auf bisher fünf Seite nur eine Meckerpöttin gibt, die dann auch noch nicht mal ihre Kritik inhaltlich belegt bzw. begründet.
Der einzige Gedanke, der mir da überlegenswert scheint, ist das “Der Klassenerhalt ist wichtiger als ein Derbysieg!”. Sollte mir eine gute Fee versprechen, dass wir BEIDE Derbies gewinnen, steig ich gerne ab und am besten auch nie wieder auf, wir lassen die beiden Spiele dann einfach für immer so stehen. Okayokay, ist auch nicht ganz so ernst gemeint.

Einsingen am Freitag um 18.00h
Und wo wir grad bei klasse Ideen sind: Freitag Abend, 18.00 Uhr ist “Einstimmen aufs Derby!” angesagt, mit lecker Grillen (proudly presented by Skinheads St.Pauli). Von vielen Fangruppen organisiert und geplant, verspricht dies eine absolut nette Sache zu werden. Alle hin da!
Apropos “Alle hin da!”: Wunderbar zu kombinieren ist dies auch mit dem Heimspiel der U23 um 17.30h an der Waidmannstraße gegen Wedel. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch danach noch ein Auflaufen am Millerntor gewünscht ist.

4.Herren rockt weiter!
Wo wir gerade beim Thema Einsingen für´s Derby und so sind: Die 4.Herren des FCSP würden sich als Tabellenführer beim Heimspiel am kommenden Samstag im “Topspiel” gegen den Viertplatzierten SC Egenbüttel 3 sehr über lautstarke Unterstützung seitens der Fanszene freuen!
Anstoß ist um 15:30 Uhr an der Feldstraße 71! Zugang zum Platz ist über den Gästeeingang zum Stadion, falls nicht bekannt.
fcsp4.jpgDie Vierte ist mit 3 klaren Siegen aus 3 Spielen planmäßig in ihre 25.Jubiläumssaison gestartet und hat sich erneut vorgenommen erstmals seit der Gründung 1986 nicht nur, wie jede Spielzeit, um die Meisterschaft mitzuspielen, sondern die verdammte Scheiße auch endlich zu gewinnen…
Mehr Infos: http://www.myspace.com/fcstpauli4
Wie gesagt, wir würden uns sehr, sehr freuen! Erlaubt ist (fast) alles…

Tellerrand: UEFA verbietet den Bayern eine Monthy Python Choreo
Ja, die alten Herren sind einfach nur noch peinlich. Die Bayern Fans hatten zum gestrigen CL-Heimspiel gegen den AS Rom eine Choreo geplant, die sich an den Klassiker “Das Leben des Brian” anlehnte. Brian schreibt dort nämlich auf (zunächst grammatikalisch falschem Wege) “Römer geht nach Hause!” an eine Häuserwand, und nach der Berichtigung muss er es dann zur Strafe mehrfach an die römischen Hauswände schreiben. Ähnliches hatten die Bayern nun vor, die UEFA sah dies aber als “Aktion mit beleidigendem Inhalt” an und verbat die Choreo. Da fällt einem nur noch wenig bis nichts mehr zu ein… aber lest selbst und guckt auch das Bild dazu an.

Langweilige Schmierereien
Ich habe das Anmalen der Torpfosten an der Kollaustraße in Schwarz-Weiß-Blau ja noch ganz witzig gefunden. Derlei (friedliches) Gefrotzel gehört für mich dann auch zu so einem Derby dazu. Wenn dann gelassen drauf reagiert wird und teilweise sogar Bene selbst zum Pinsel greift, ist das doch alles wunderbar. Ein ähnliches Beispiel war damals das Fußnägel lackieren bei Uwe Seelers Schlappen am Volkspark.
Langweilig bis peinlich wird es dann aber, wenn nur noch stumpfes Geschmiere passiert, wie jetzt beim St.Pauli-Wappen. Nicht mal genug Eier in der Hose, um das vernünftig und in Ruhe anzumalen, sondern nur hektisch rumgespritzt, Arschgeigen.
Eine schöne Antwort ist hingegen ein Plakat, welches nun verstärkt im Viertel hängt: “St.Pauli will den Derbysieg!”

So sieht’s aus… bis Freitag, oder spätestens Sonntag! // Frodo

Dieser Beitrag wurde unter 4.Herren, Fanszene abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.