Wehen wer?

Ausgangspunkt Wehen wer? Eine lange „Tradition“ haben die Spiele gegen das Team aus Hessen nicht. Denn das Fußballunternehmen SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH mischt erst seit rund zehn Jahren im Profifußball mit. Zuvor firmierte das Team unter dem Namen „SV Wehen 1926 – Taunusstein e. V.“ und spielte, mehr oder weniger, unter ferner liefen im oberen Amateurbereich. Dann wurde das Unternehmen Brita (die mit der Wasseraufbereitung) auf den Verein aufmerksam und initiierte in der Folge den Umzug nach Wiesbaden in das neugebaute Stadion. Im Jahr 2007/2008 gelang dann erstmals der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Auch der FC St. Pauli

Teilen:
Weiterlesen

Heute zu Gast am Millerntor: Holstein Kiel

Am Montag ist mit der Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e. V. eine alte Bekannte zu Gast am Millerntor. Die Störche sind seit der Saison 2017/2018 wieder in der zweiten Liga und haben mit den Platzierungen 3 und 6 in den vergangenen beiden Saisons eine beachtliche Leistung gezeigt. Der Saisonstart In der noch jungen Spielzeit haben die Kieler bisher allerdings einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt. Am ersten Spieltag gelang ein Unentschieden beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen (1:1), gefolgt von einer 0:4 Auswärtsniederlage bei Darmstadt 98. In der ersten Pokalrunde beim FSV Salmrohr konnten die Störche dann einen ungefährdeten 6:0 Sieg einfahren,

Teilen:
Weiterlesen

34. Spieltag (H) – Erzgebirge Aue

FC St. Pauli – Erzgebirge Aue 2-2 Tore: 1-0 Christopher Nöthe (14.), 1-1 Guido Kocer (28.), 2-1 Sebastian Maier (38.), 2-2 Jakub Sylvestr (62.) Zuschauer: 27.856 (davon ca. 2.000 Schachter) Dieser Tag musste irgendwann kommen. Er kam nicht plötzlich, überrascht auch nicht und kam vielleicht sogar genau zur richtigen Zeit – trotzdem war es ein unheimliches Gefühl dem letzten Spieltag entgegen gehen zu müssen. Mit soviel Gewissheit und Wehmut, dass dies ein Abschied werden würde, der eine große Lücke im Herzen von St. Pauli zurücklässt. Seit fast genau drei Monaten durfte sich jede*r selbst auf diesen Abschied vorbereiten, leichter wurde

Teilen:
Weiterlesen

Übersteiger #115 – Time to say GoodBoll!

Es wird feucht werden, in Fußballhamburg, wetterunabhängig. Samstag, ab ca. 17.20h wird es wahlweise feuchtfröhlich in einem kleinen Hamburger Stadtteil und gleichzeitig feucht in manch anderem, oder es steigert sich langsam die Angstschweißproduktion rund um jenen komischen Dino, abwarten. Sonntag Mittag/Nachmittag hingegen wird es dann wohl rund ums Millerntor feucht werden, wenn Fabian Boll zum letzten Mal als Fußballprofi den heiligen Rasen betritt. Gleichzeitig werden wir wieder eine neue Ausgabe unseres beliebten Fashion- und Kochmagazins an den Start bringen, die Ihr für die seit Jahren konstanten 1,60€ beim Dealer Eures Vertrauens erwerben könnt: Wir sind ja doch immer wieder selber erstaunt, dass

Teilen:
Weiterlesen