Schlagwort-Archive: Fabian Boll

Wehen wer?

Ausgangspunkt

Wehen wer? Eine lange „Tradition“ haben die Spiele gegen das Team aus Hessen nicht. Denn das Fußballunternehmen SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH mischt erst seit rund zehn Jahren im Profifußball mit. Zuvor firmierte das Team unter dem Namen „SV Wehen 1926 – Taunusstein e. V.“ und spielte, mehr oder weniger, unter ferner liefen im oberen Amateurbereich. Dann wurde das Unternehmen Brita (die mit der Wasseraufbereitung) auf den Verein aufmerksam und initiierte in der Folge den Umzug nach Wiesbaden in das neugebaute Stadion. Im Jahr 2007/2008 gelang dann erstmals der Aufstieg in die 2. Bundesliga. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Vor dem Spiel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Heute zu Gast am Millerntor: Holstein Kiel

Am Montag ist mit der Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e. V. eine alte Bekannte zu Gast am Millerntor. Die Störche sind seit der Saison 2017/2018 wieder in der zweiten Liga und haben mit den Platzierungen 3 und 6 in den vergangenen beiden Saisons eine beachtliche Leistung gezeigt.

Der Saisonstart

In der noch jungen Spielzeit haben die Kieler bisher allerdings einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt. Am ersten Spieltag gelang ein Unentschieden beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen (1:1), gefolgt von einer 0:4 Auswärtsniederlage bei Darmstadt 98. In der ersten Pokalrunde beim FSV Salmrohr konnten die Störche dann einen ungefährdeten 6:0 Sieg einfahren, ehe am vergangenen Wochenende ein 2:1 Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Karlsruhe gelang. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Verein am Wochenende, Vor dem Spiel, Was macht eigentlich... | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Heute zu Gast am Millerntor: Holstein Kiel

34. Spieltag (H) – Erzgebirge Aue

FC St. Pauli – Erzgebirge Aue 2-2
Tore:
1-0 Christopher Nöthe (14.), 1-1 Guido Kocer (28.), 2-1 Sebastian Maier (38.), 2-2 Jakub Sylvestr (62.)
Zuschauer: 27.856 (davon ca. 2.000 Schachter)

Dieser Tag musste irgendwann kommen. Er kam nicht plötzlich, überrascht auch nicht und kam vielleicht sogar genau zur richtigen Zeit – trotzdem war es ein unheimliches Gefühl dem letzten Spieltag entgegen gehen zu müssen. Mit soviel Gewissheit und Wehmut, dass dies ein Abschied werden würde, der eine große Lücke im Herzen von St. Pauli zurücklässt. Seit fast genau drei Monaten durfte sich jede*r selbst auf diesen Abschied vorbereiten, leichter wurde es dadurch nicht unbedingt. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Übersteiger #115 – Time to say GoodBoll!

Übersteiger Cover, Ausgabe 115 - Time to say GoodBoll

Übersteiger Cover, Ausgabe 115 – Time to say GoodBoll

Es wird feucht werden, in Fußballhamburg, wetterunabhängig.
Samstag, ab ca. 17.20h wird es wahlweise feuchtfröhlich in einem kleinen Hamburger Stadtteil und gleichzeitig feucht in manch anderem, oder es steigert sich langsam die Angstschweißproduktion rund um jenen komischen Dino, abwarten.

Sonntag Mittag/Nachmittag hingegen wird es dann wohl rund ums Millerntor feucht werden, wenn Fabian Boll zum letzten Mal als Fußballprofi den heiligen Rasen betritt.
Gleichzeitig werden wir wieder eine neue Ausgabe unseres beliebten Fashion- und Kochmagazins an den Start bringen, die Ihr für die seit Jahren konstanten 1,60€ beim Dealer Eures Vertrauens erwerben könnt:

Wir sind ja doch immer wieder selber erstaunt, dass am Ende dieses völligen Chaos, welches “kreativer Schaffungsprozess” genannt wird, ein Heft heraus kommt, aber für dieses Heft können wir uns tatsächlich mal wieder zurücklehnen und voller Inbrunst behaupten: “Und es war schön!” – Ist bei uns selbstkritischen Miesepetern auch nicht immer so.

Besonders freut es uns natürlich, dass Boller selbst einen sehr persönlichen ÜS-Abschiedstext verfasst hat, der auf zwei Seiten im Heft einen ziemlichen Knalleffekt als Überraschung bereit hält. Wir verraten nichts, aber Ihr werdet wohl alle schockiert sein. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Ihr den ganzen “Pauli”-Kram danach mit gänzlich anderen Augen seht.

Ronny hat sich darüberhinaus zwei zentralen Aufreger-Themen gewidmet, die in den letzten Wochen auftraten: Der Umzug der U23 und der Wechsel beim Ordnungsdienst. Lesenswert und vielleicht auch mit einer Überraschung für den ein oder anderen.

Außerdem blicken wir (mit meist mäßigem Interesse) voraus auf die WM, ließen CF die Welt bereisen und Mirco blickt ausführlich und sehr musikalisch auf die letzten zehn Jahre des Vereins, seiner Führung und das sportliche Abschneiden zurück, absolut lesenswert.

Außerdem bieten wir ein Interview mit Daniela Wurbs (AFM & FSE), eins mit Yorkshire St.Pauli und einen Bericht zur Obdachlosen-WM, Babelsberg und die üblichen festen Rubriken.

An die Abonnenten: Mit viel Glück gehen die Hefte am Freitagabend noch zur Post, versprechen können wir dies aber noch nicht.

Viel Spaß! // Die Redaktion

Teilen:
Veröffentlicht unter Fanszene | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar