Schlagwort-Archive: Rugby

Verein am Wochenende (10/2014)

Ein Wetter am Wochenende, wie gemacht für Freiluftfußball!
Die 2.Ligamannschaft empfand das wohl auch so, Schönwetterfußball trifft es leider für einen sehr großen Teil der 90 Minuten am Besten. Schade, denn der FSV Frankfurt hatte in Bornheim deutlich eher ein Auswärtsspiel, von den 11.103 Zuschauern hielt wohl knapp die Hälfte mit Braun-Weiß.
Aber wie so oft: Hilft alles nichts, Tore schießen (und sinnvoll verteidigen) müssen die Jungs schon selbst. Klappt irgendwie nicht, der FSV traf nach neun Minuten eher per Zufall und danach rannten wir an. Mal mit mehr, öfter aber mit weniger Ideenreichtum, teilweise auch gar nicht.
Zu allem Überfluß kamen dann noch Gelbsperren für Rzatkowski und Thorandt sowie eine eher überflüssige Gelb-Rote Karte für Tom Trybull, dem an dieser Stelle zwar herzlich zum 21.Geburtstag gratuliert wird, aber: Argh! Ärgerlich. Und beim nächsten Mal dann bitte auch nicht noch ewig rumdiskutieren wenn es nur noch 5-6 Minuten sind und wir mit einem Tor hinten liegen. Aber: Kopf hoch, hätte wahrscheinlich eh nicht geholfen wenn wir noch ne Minute länger Zeit gehabt hätten. Und das Ding von Verhoek in der Nachspielzeit… naja, ein Punkt aus dem Spiel hätte wohl wieder nur über die tatsächliche Leistung hinweggetäuscht. Was mir aber erneut gefällt: Kein rumlabern von Vrabec, deutliche Worte zum Spiel und zur Leistung, da waren unter Stani, Schubert und Frontzeck deutlich mehr 08/15-Wortülsen am Start.
Wird jedenfalls, da davon auszugehen ist das auch Buchtmann nächste Woche noch nicht wieder fit ist, eine interessante Aufstellung in Düsseldorf.
Links:
Fotos von Aux Armes (Flickr) weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Verein am Wochenende (35/2013)

Beginnen wir mit der 2.Bundesliga.
Das Spiel in der Alten Försterei fand ohne mich statt, da Junior sein erstes Punktspiel in der G-Jugend hatte… gleichzeitig die vorsichtige Andeutung, dass ich zukünftig noch mehr Auswärtsspiele verpassen werde, als ohnehin schon.
Jedenfalls befand sich der G-Jugend-Konvoi gerade auf dem Weg zum Auswärtsspiel, als mich folgende SMS eines befreundeten Unioners erreichte (Grüße an Reik):

2:0 für Euch. Nach fünf Minuten.

Tja, und wie reagiert die Autobesatzung da, nachdem man es an Gattin und fünfjährigen Filius weitergegeben hat, allesamt leidgeprüfte Dauerkarteninhaber? Euphorisiertes “JAWOLL!” oder “AUSWÄRTSSIEG!”-Gebrüll? Nee… routiniertes “Ach, das verkacken wir eh noch!“. Ich möchte hiermit auch nochmal an den Spruch erinnern, den Stefan Groenveld später bitte irgendwie auf meinen Grabstein bringen muss: “Du darfst das entscheidende Tor nicht zu früh schießen!
Ein Bekannter setzte dann auch gleich zielsicher noch eine Livewette auf nen Heimsieg, Quote 8,25. Glückwunsch! weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Verein am Wochenende (17/2013) inkl. Hertha BSC Berlin

FC St.Pauli – Hertha BSC Berlin 2:3 (0:1)
Tore: 0:1 Sami Allagui (23.), 1:1 Lennart Thy (66.), 2:1 Daniel Ginczek (85., Foulelfmeter), 2:2 Ronny (88.), 2:3 Sandro Wagner (90.)
Zuschauer: 29.063 (ausverkauft, ca. 3.000 Gäste)

Boah, Fuck… nee, will eh keiner lesen, diesen ärgerlichen Scheiß gegen diesen Verein, der sich mit einem Großteil seiner Fans gerne auflösen darf.
Bis die wieder mal vorbeikommen, ist die Wok-Pfanne dann auch sicher repariert.

Lassen wir stattdessen Verein und Fanladen sprechen, gibt ja eh wichtigeres: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Verein am Wochenende (KW 14/2013)

Dynamo Dresden – FC St.Pauli 3:2 (0:0)
Tore: 0:1 Florian Mohr (50.), 0:2 Daniel Ginczek (53.), 1:2 Filip Trojan (62.), 2:2 Anthony Losilla (66.), Sebastian Schuppan (77.)
Zuschauer: 29.193 (ca. 3.000 St.Paulianer)

Mäh… so ne Kacke.
Mit nem Sieg wäre man alle Sorgen los gewesen, selbst ein Punkt wäre gut gewesen… und nun sowas. Ich war selbst nicht da, zum Thema Stimmung vor Ort oder typische Dresdner Begleiterscheinungen (man beachte die Herren rechts, die eben auch genau dort stehen) lese man also bitte die Berichte der bekannten Kollegen. (Und ja, es gibt sehr lobenswerte Projekte und Entwicklungen bei Dynamo, wie Elbkicker oder 1953 International, aber zumindest gegen uns kommt dann eben auch das ganze braune Pack wieder ans Tageslicht.)
Am Ende werden sich (neben Regensburg, die haben bei noch sechs Spielen 15 Punkte Rückstand auf uns) wohl noch zwei weitere Teams finden, die sich dümmer anstellen als wir, aber Samstag hätte man da eben für mehr Planungssicherheit sorgen können und gab dies recht fahrlässig weg.
Dann werden eben Samstag jetzt erst recht die Löwen weggehauen, die mag ich eh nicht. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Verein am Wochenende (47/2012) inkl. MSV Duisburg

FC St.Pauli – MSV Duisburg 4:1 (1:1)
Tore: 1:1 Daniel Ginczek (18.), 1:1 Benjamin Kern (45. +1), 2:1 Fin Bartels (65.), 3:1 Fin Bartels (74.), 4:1 Mahir Saglik (89.)
Zuschauer: 21.054 (ausverkauft)

Joaaa… da muss man wohl nicht allzu viel Worte drüber verlieren. Mund abputzen, Braunschweig weghauen, Betzenberg-Teufel besiegen, durchatmen.
Der spezielle Dank geht an Philipp Tschauner, der einem Spiel ohne Duisburger Gegenwehr zumindest noch ein wenig Spannung verlieh. (Nein, keine Torwart-Diskussion… ich will mir nur nicht vorstellen, was die Kritiker mit Bene gemacht hätten, wenn der sich die gleichen Klopfer in dieser Saison geleistet hätte, wie Tschauner bisher.)
Auf der Vereinshomepage wird er wie folgt zitiert: “So ein Eiertor. Ich rufe: ,Hoch gehen!’, Flo Kringe versteht, dass ich rauskomme und dann geht der Ball ins Tor.” – Ja, Fehler passieren eben, sonst würden ja alle Spiele 0:0 ausgehen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Verein am Wochenende (37/2012) und die Goliathwache

Da fährt man mal ne Woche weg und verpasst dann gleich eine gemeinsame Aktion aller St.Pauli-Blogs. Am vergangenen Samstag um 19.10h sollten alle Blog gleichzeitig das “Positionspapier der Fanszene – Museum statt Goliatwache” veröffentlichen.
Tja, zu spät, ich werde es trotzdem hier noch ans Ende des Artikels setzen.
Was es sonst noch zum Treffen am Freitag Abend im Centro zu sagen und zu sehen gibt, könnt Ihr (wie immer sehr ausführlich und auch sehr liebevoll bebildert) beim Kleinen Tod nachlesen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Verein am Wochenende (37/2012) und die Goliathwache

Termine, Lesetipps, Sommerpause und EM

Na, habt Ihr alle nach gestern überhaupt noch Lust, zum Fußball zu gehen?
Da entlässt der Verein doch tatsächlich den ach so furchtbar beliebten Sportdirektor! Dies führt auf der Facebook-Seite des Klubs zu “Nee, Skandal! Da muss ich mir echt überlegen, ob ich Pauli noch unterstützen kann!“-Einträgen und man ist geneigt mit “Och, Du… lass mal. Und wenn das so einfach ist, Typen wie Dich loszuwerden, entlassen wir jetzt wöchentlich irgendjemanden!” zu antworten.
Getoppt wird das nur noch von den Kommentarspalten im Boulevard, wo man sich teilweise sogar erdooft, auch an diesem Vorgang die “Schuld” bei USP zu suchen. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Und sonst so | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare