Schlagwort-Archive: Solidarität

Serie: Die TV – Gelder im Deutschen Fußball, Teil 3 von 4

„Sollen sie doch Kuchen essen …“

TV-Gelder in der deutschen und englischen zweiten Liga im Vergleich

(Dieser Artikel erschien mit zwei weiteren im Print-ÜS 124. Teil 1 findet Ihr bereits hier, Teil 2 hier und eine ergänzende Zahlenspielerei werden wir in den nächsten Tagen im Blog veröffentlichen. (Nachtrag: Teil 4)
Wer den ÜS gedruckt oder als PDF bestellen möchte, findet hier alles Wissenswerte.
Außerdem sei ergänzend das Rasenfunk-Tribünengespräch zum Thema TV-Rechte empfohlen.)

In der Diskussion um die Fernsehgeldverteilung argumentieren die großen Bundesligavereine ja gern damit, „international wettbewerbsfähig“ bleiben zu müssen, wozu sie den Anteil der 2. Liga an den TV-Geldern gern beschneiden würden. Nun hat sich aber bereits im Sommer 2015 gezeigt, dass die „internationale Wettbewerbsfähigkeit“ der deutschen 2. Liga ebenfalls leiden könnte. Gegen die Finanzkraft der englischen Zweitligisten aus der Football League Championship war schon damals im Zweifel nichts zu machen: Rouwen Hennings ging zum FC Burnley, Uwe Hünemeier zu Brighton Hove & Albion und Sebastian Polter zog es zu den Queens Park Rangers. Ihre Gehälter dort liegen angeblich teilweise über dem, was deutsche Bundesligisten gezahlt hätten. Grund genug, sich die künftige Einnahmelage der Football League Championship genauer anzuschauen und zu überlegen, was das für die Diskussionen in Deutschland bedeutet. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Und sonst so | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: Die TV – Gelder im Deutschen Fußball, Teil 3 von 4

Handball trifft Fußball – Kicken für Lampedusa

Gerne veröffentlichen wir hier die Pressemitteilung der Handball-Abteilung des FC St.Pauli im vollständigen Wortlaut. Das Turnier und der aktuelle Stand um die Lampedusa in Hamburg – Gruppe wird auch Thema in der nächsten MillernTon-Podcast Sendung sein.

Handball trifft Fußball – Kicken für Lampedusa:
Hallenfußballturnier der Handballabteilung des FC St Pauli

Am 08.März 2014, von 10:00 – 19:00 Uhr, veranstaltet die Handballabteilung des FC St Pauli ein Soli-Hallenfußballturnier mit und für die Lampedusa-Flüchtlinge in Hamburg. Teilnehmen werden acht Teams, darunter zwei Teams der Gruppe Lampedusa Hamburg. Austragungsort ist die Sporthalle Budapester Straße auf St. Pauli (Sporthalle des Wirtschafts-Gymnasiums St. Pauli, Budapester Str. 58). weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Politik, Stadtteil | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

In Anderer Sache: Fußballverband droht Fanzine mit Klage

Es gibt Dinge, die kann man sich nicht ausdenken.

Zum Beispiel, dass ein Fanzine des FC St.Pauli, welches sich nach einem fußballerischen Kunststück von Klaus “Otti” Ottens nennt, schon nach der ersten Ausgabe von einem Boulevard-Journalisten verklagt wird, da ein Gastartikel verklausuliert etwas enthielt, was wir tatsächlich heute nicht mehr so schreiben würden und besser auch damals nicht getan hätten, wenn es uns denn aufgefallen wäre.

Oder das dieses Fanzine anschließend von der (sicher zurecht) selbsternannten “Besten Band der Welt” durch ein Soli-Konzert vor eben jenem Ruin gerettet wird, der unausweislich schien. Und anschließend dann doch noch (bisher) 20 Jahre weitermacht. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Und sonst so | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare