31.Spieltag – (A) – Union Berlin

1.FC Union Berlin – FC St.Pauli 2:1 (1:1) Tore: 1:0 Torsten Mattuschka (10.), 1:1 Charles Takyi (19.), 2:1 Karim Benyamina (87.) Zuschauer: 19.000 (ausverkauft, ca. 2.500 St.Paulianer) Aaaaaach, was könnte man alles schreiben über diesen Samstag in Berlin: eine entspannte Anreise mit dem ICE, inkl. “zänk yu for trewölling wiff Deutsche Bahn!” nette Unioner Kollegen, die einen sogar am Hauptbahnhof abholen, eine Stadtrundfahrt mit einem machen und dann nach Köpenick kutschrieben, wo schon deren Kumpels mit gekühltem Berliner Pilsener warten ein wirklich gigantisch toll gelungenes Stadion “An der alten Försterei”, in dem Fußball noch das wichtigste ist und man zu

Teilen:
Weiterlesen

30.Spieltag – (H) – FC Augsburg (oder: Nie mehr Hansa Rostock!)

FC St.Pauli – FC Augsburg 3:0 (0:0) Tore: 1:0 Matthias Lehmann (51.), 2:0 Marius Ebbers (63.), 3:0 Marius Ebbers (83.) Zuschauer: 19.901 (ausverkauft, ca. 1.000 Gästefans) Welcome to the Hell of St.Pauli! Diesen Song stimmte der Block 1, formerly known as Singing Area, gestern kurz vorm Einlaufen an, und schon da konnte man spüren, dass heute das Potential für einen ganz besonderen Abend vorhanden war. Es war schon vor Anpfiff ein ganz merkwürdiges Gefühl im Stadtteil. Es war Dom, das Flutlicht war an, überall Spannung zum Anfassen und eine unfassbare Anzahl von Leuten mit selbst gebastelten “Suche Karten”-Kartons, wie ich

Teilen:
Weiterlesen

29.Spieltag (A) – Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf – FC St.Pauli 1:0 (0:0) Tor: 1:0 Sebastian Heidinger (48.) Zuschauer: 47.200 (geschätzte 4.000 St.Pauli Fans) Hätte ich nur auf Dorthe gehört… Im Nachhinein bin ich eigentlich nur froh darüber, dass ich zumindest die Fahrt hin zum Spiel nach Düsseldorf im Auto eines alten Freundes hinter mich bringen konnte. Haar-sträubende, lange Zeit verdrängte Jugendsünden (der letzten 2 Wochen) wurden aus den verstaubten Gehirnwindungen hervor gekramt und dem Gegenüber nochmal peinlichst detailiert unter die Nase gerieben. Trotz Feiertags-Rückreiseverkehr und spontanen Umwegs, quer durch den idyllisch-tristen Ruhrpott, trafen wir sogar völlig entspannt eine halbe Stunde vor(!) dem Anpfiff an diesem

Teilen:
Weiterlesen

28.Spieltag – (H) – FC St.Pauli – Hansa Rostock

FC St.Pauli – FC Hansa Rostock 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Marius Ebbers (41.), 2:0 Deniz Naki (54.) Zuschauer: 19.146 (keine Gästefans) Rote Karten: Martin Retov, Fabian Boll (beide 57.) Oha, heute mache ich mich unbeliebt… und bevor ich mich verzettel unterteile ich den Bericht mal, für mich recht ungewöhnlich, in Kategorien. Die Vorgeschichte Ich will das nicht alles wieder aufwärmen, daher in Kürze: Das Präsidium und die Polizei entschlossen sich, nur 500 Gästefans zuzulassen. Rostock verzichtete konsequenterweise ganz auf die Karten, Fangruppen des FC St.Pauli kündigten gegen diese Beschneidung der Fanrechte Proteste an. Wer das noch mal nachlesen möchte, kann

Teilen:
Weiterlesen