Verein am Wochenende (46/2012)

Hat man ja auch nicht oft, dass das Wochenende schon am Samstag Abend vorbei ist, aber umso besser:

Fußball

In der Regionalliga Nord traf die U23 auf jenen TSV Havelse, der im DFB-Pokal immerhin den 1.FC Nürnberg rausgekegelt hatte und am VfL Bochum nur knapp gescheitert war.
Das Lowlight des Tages betraf weniger das Geschehen auf dem Rasen, als vielmehr die Zuschauerzahl: 67! Nein, keine Zahl vorweg vergessen, tatsächlich nur zweistellig. Was ist geschehen mit der einstigen heimlichen Liebe vieler Fans, der zweiten Mannschaft des FC St.Pauli? Selbst die sonst oft zutreffende Ausrede des parallelen Profispiels griff ja heute nicht. Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele als Ausrede „Ich war in Mölln!“ haben.
Nun, auch der Autor hatte es heute ausnahmsweise mal nicht geschafft, zumindest wurde er dafür bestraft: Der Leitwolf himself, Hauke Brückner, traf zur Halbzeitführung für unsere Jungs. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich machte der A-Jugend-Stürmer Laurynas Kulikas in seinem fünften Regionalligaspiel seine fünfte Bude zum 2:1-Sieg!
Ganz wichtige drei Punkte, denn auch wenn man weiterhin auf dem „Eventuell“-Abstiegsplatz 15 bleibt, so hat man zumindest den Anschluss an die vorigen Plätze wieder hergestellt. (Spielbericht auf der Vereins-Homepage)
Nächsten Sonntag geht es zum VfR Neumünster, Anstoß ist um 14.00 Uhr.

Die U17 hatte ja zuletzt durchaus überzeugt und so schien auch heute bei Rot-Weiß Erfurt durchaus ein Dreier drin zu sein. Die Realität war bei der 3:0 Niederlage, die Thüringer holten mit einem klaren 3:0 ihren zweiten Saisonsieg.
Trotzdem bleibt unseren Jungs ein sieben Punkte-Vorsprung und nächsten Sonntag (13.00h) gibt es gegen den VfL Wolfsburg ja auch wieder ein Heimspiel.

Die U19 und U15 hatten ebenso spielfrei wie die 4.Herren.

Handball

In der Oberliga HH/SH spielte die 1.Herren heute Abend in Neumünster bei der SG Wift. Mit 33:26 musste man die Punkte in Neumünster lassen und hat weiterhin nur einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.
Am Donnerstag(!) um 20.00h geht es an der Budapester Straße um 20.00h gegen den Tabellendritten, DHK Flensborg.

Die 2.Damen trat bereits am Freitagabend in Barmstedt im Pokal an, wie immer zahlreich unterstützt von der VIII.Damen, die extra einen Bus gechartert hatte.
Als Ergebnis ist ein 18:11-Sieg überliefert, aber die Kommentare auf dem Facebook-Account der Handball-Abteilung lassen den Schluss zu, dass es auch sonst ein gelungener Abend war.

Rugby

Im Nachholspiel der Meisterrunde konnten die 1.Herren den USV Potsdam heute Nachmittag mit 25:24 bezwingen. Wenn ich durch dieses Regel-Wirrwarr einigermaßen durchsteige, sieht es damit ganz gut aus, im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft ein Heimspiel zu haben.

Veranstaltungstipp

Am Freitag, dem 7.Dezember und am Samstag, dem 8.Dezember (also am Vorabend des Heimsieges gegen Aue) kann man sich getrost gen Clubheim des SC Sternschanze bewegen, Barflies United bittet zum Tanz:
Beginn jeweils um 21.00h, Einlass ab 20.00h und der Eintritt kostet 6,-€ (Freitag) bzw. 8,-€ (Samstag).

Barflies Party mit Tower Blocks und L.A.K.

Barflies Party mit Tower Blocks und L.A.K.
8.12.2012, Clubheim SC Sternschanze

Besonderes Augenmerk sei dabei selbstredend auf einen meiner absoluten Lieblings-Fußballsongs gelegt, denn Samstag ist eben auch L.A.K. dabei:

httpv://www.youtube.com/watch?v=0xRetMCbptE

Last but not least

Redaktionsintern war dieses Wochenende das allergeilste ever!

Ihr könnt Euch freuen, das ist großartig, ehrlich.
Ganz große Story!
Aufklärung folgt… // Frodo

Dieser Beitrag wurde unter Verein am Wochenende abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.