Schlagwort-Archive: Lennart Thy

Rückblick auf die Prognose 2014 und neue Prophezeiung 2015

Bereits zwei Mal fragte ich Euch nach Euren kühnen Prognosen und steilen Thesen für die jeweils kommende Saison.
Um es vorweg zu nehmen: Ahnungsloser als letztes Mal können wir uns kaum äußern, es kann also nur besser werden.

Die Fragen:

  1. Der FC St.Pauli beendet die Saison auf Platz…
  2. Im Pokal geht die Reise bis…
  3. Anzahl Heimsiege in der Saison 2014/2015 (ohne Pokal und Relegation):
  4. Anzahl Punkte aus den sechs Spielen gegen die Aufsteiger:
  5. Erfolgreichster Torschütze des FC St.Pauli wird … mit … Toren.
  6. Auf den Plätzen 1-3 landen:
  7. Auf den Plätzen 16-18 landen:

(Und es gab noch bunten Quatschkram drumrum, den ich hier jetzt auslasse.)

Die Zahlen: 37 Personen haben ihre Prognosen abgegeben.

  • 37 Mal also drei Tipps für Plätze 1-3. Macht 111 Vereinsnennungen.
    FC Ingolstadt? Null Nennungen
    Darmstadt 98? Null Nennungen
    Karlsruher SC? Eine(!) Nennung, Glückwunsch an Ulitschka Arnold!
    Top-Nennungen waren der Glubb (28x), Fürth (20x), RB Leipzig (17x), die Fortuna (15x) und “die Region” (13x).
    Schlimm, sowas.
  • Bei den Absteigern waren wir dann schon etwas treffsicherer, Aue und Aalen wurden von immerhin gut der Hälfte der Tipper prognostiziert (je 18x), genau so oft wie der SV Sandhausen.
    Aber: Top-Prognose war *Trommelwirbel* der SV Darmstadt 98 mit 24 Nennungen!
    Tja, so kann es gehen, in der Liga geblieben sind sie ja tatsächlich nicht.
    Immerhin 2x (Mann im Turm und “forza fcsp”) wurde auch 1860 genannt.
    Einen Bonuspunkt für Kreativität erhielt Dieter, der den Abstieg der Bielefelder Arminia weisssagte. Ob er damit jetzt seiner Zeit voraus war oder nur die letztjährige Relegation verpasst hatte, wissen wir nicht.
  • Tabellenplatzprognose FCSP:
    Tja, finstere Sache, wir doofen Optimisten.
    Ein gewisser Herr Wochenendrebell hatte den FCSP auf Platz 16 getippt und war damit am dichtesten am tatsächlichen Platz 15 dran. Flecktier tippte auf 13, dann schon Troll mit 11 und alle anderen hatten einen einstelligen Tabellenplatz prophezeit. Im Schnitt tippten wir den FCSP auf Platz 5,54.
  • Pokal:
    Hier waren wir erfahrener. Während einige erneut an ein Ausscheiden in Runde 1 glaubten, waren andere optimistischer (Teddy Tria glaubte gar an den Auftakt zum Oirobbabogaaaal), im Schnitt wurde aber das Ausscheiden in Runde 2 mit einem Durchschnittswert von 2,35 ziemlich exakt vorausgesagt.
  • Anzahl Heimsiege:
    9,46 hatten wir getippt, acht wurden es am Ende.
    Und wie man sich entsinnt, taten uns die fünf Heimsiege in der Rückrunde auch ziemlich gut, sonst wäre es finster geworden.
  • Punkte gegen die Aufsteiger:
    Nun gut, da viele von einem Aufstieg von RB Leipzig ausgingen, wurde hier etwas tiefer angesetzt, 9,24 Punkte im Schnitt aus den sechs Spielen gegen Leipzig, Heidenheim und Darmstadt wurden erwartet.
    Troll erwartete nur Fünf, Olegdt immerhin 15 – am Ende wurden es ganze Drei, im Heimspiel gegen RB Leipzig, während das Auswärtsspiel dort ebenso verloren ging wie beide Duelle gegen die beiden Anderen.
  • Torschützenkönig FCSP:
    Uh, ein schlimmes Kapitel, auch hier.
    Mit Thy (11x) und Nöthe (10x) wurden die beiden “Top-Torschützen” zwar richtig benannt, John Verhoek folgte dann bereits mit nur sieben Nennungen. Zusätzlich wurde ja aber auch noch die Zahl der Treffer abgefragt und hier waren wir dann wieder alle zu zuversichtlich.
    Fünf(!!!!!) mickrige Tore waren es am Ende, die für die Krone ausreichten, selbst Lasse Sobiech (4) hätte hier fast noch angeklopft und bei Nöthe waren da auch schon zwei Elfmeter dabei.
    Immerhin gab es mit Marius Boll und Flecktier sogar zwei Personen, die diese Zahl vorausgesagt hatten, wenn auch mit anderen Protagonisten.

Auswertung:

Kommen wir zur Preisverleihung:
Für eine transparente Auswertung habe ich mir, völlig subjektiv, folgende Regeln ausgedacht: weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein, Vor dem Spiel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 82 Kommentare

33.Spieltag (H) – VfL Bochum

2.Liga-Tabelle nach dem 30.Spieltag - kicker.de

2.Liga-Tabelle nach dem 30.Spieltag – kicker.de

FC St.Pauli – VfL Bochum 5:1 (2:1)
Tore: 0:1 Michael Gregoritsch (4.), 1:1 Lennart Thy (34.), 2:1 Marcel Halstenberg (45. +1), 3:1 Christopher Buchtmann (49.), 4:1 Lennart Thy (52.), 5:1 Waldemar Sobota (83.)
Zuschauer: 23.584 (ca. 2.000 Gästefans)

Die Tabelle nach dem 30.Spieltag, an welchem wir bekanntlich in Heidenheim verloren hatten:

(Achtung: Der Punktabzug für Aalen (2) ist schon drin, der für Sandhausen (3) noch nicht.)

Und da gab es dann diesen Tweet, der für Belustigung sorgte:

Habs durchgerechnet. Die neun Pkt gg RBL, “die Region” und Darmstadt reichen locker. Da haben wir Bochum sogar noch als Bonusspiel. #FCSP weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

31.Spieltag (H) – RB Leipzig (und: Verein am Wochenende 18/2015)

FC St.Pauli – RB Leipzig 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Lennart Thy (45. +1)
Zuschauer: 23.584 (ausverkauft, ca. 2.500 Gästefans)

16.August 2008. Der FC St.Pauli empfängt in einer Saison im Mittelfeld der Tabelle am 29.Spieltag den Aufstiegsaspiranten TSG Hoffenheim.
Und in den Tagen vor dem Spiel sagte ein hier nicht näher zu nennender Spieler zu mir: “Wenn Du diese Saison nochmal richtig Geld gewinnen willst, dann setze auf Heimsieg. Wir sind heiß wie Frittenfett, die rammen wir weg!
Und so kam es dann auch, Alexander Ludwig, Marcel Eger und Ralph Gunesch schossen Braun-Weiß zu einem 3:1-Erfolg des Willens gegen eine individuell sicher besser besetzte Truppe, die am Saisonende dann auch den Durchmarsch von Liga 3 ins Oberhaus perfekt machte. (Kleiner #NvdA-Einschub: Alex Ludwig spielte gestern mit dem Goslarer SC gegen unsere U23 und verschoss beim 0:0 in der 38.Minute einen Elfmeter gegen Philipp Heerwagen.) weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

25.Spieltag (H) – FSV Frankfurt (und: Verein am Wochenende, 11/2015)

FC St.Pauli – FSV Frankfurt 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Lennart Thy (46.), 1:1 Joni Kauko (58.)
Zuschauer: 22.884 (ausverkauft, ca. 500 Gästefans)

Beginnen wir mit zwei Feststellungen:

1) Hätte Sebastian Maier den Kopfball in jener 56.Minute irgendwo anders hinbefördert, hätten wir sehr wahrscheinlich einen Heimsieg eingefahren, da der FSV Frankfurt ansonsten kaum bis keine Torgefahr ausstrahlte.

2) Wer meint, dafür auf eben jenem Sebastian Maier auch nur annähernd rumhacken zu dürfen, kann sich mal ganz gepflegt gehackt legen. Was seid Ihr eigentlich für Typen? weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 25.Spieltag (H) – FSV Frankfurt (und: Verein am Wochenende, 11/2015)