Schlagwort-Archive: U17

Verein am Wochenende (36/2013)

Ich will es mal so formulieren:
Es gab schon bessere im Fußball und schlechtere beim Handball…

Fußball

Haken wir kurz die Profis ab, die nach dem 4:1 gegen den SV Werder am Donnerstag gestern beim TuS Merkur Hademarschen erneut ein Gegentor fingen… Spaß beiseite, beim 20:1 fand Frontzeck auch Gelegenheit, den U19-Spielern Timo Stegmann (der auch noch ein Tor erzielte) und Benjamin Nadjem Spielpraxis zu geben.
Vom Testspielsieg gegen Werder gibt es hier ein Video von Werder-TV mit den Highlights, bei dem von unseren vier Torschützen sogar zwei korrekt zugeordnet werden, Chapeau!
(Den Elfer verwandelte Nöthe statt Boll, während das 4:1 von Nehrig statt Verhoek erzielt wurde.) weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Verein am Wochenende (35/2013)

Beginnen wir mit der 2.Bundesliga.
Das Spiel in der Alten Försterei fand ohne mich statt, da Junior sein erstes Punktspiel in der G-Jugend hatte… gleichzeitig die vorsichtige Andeutung, dass ich zukünftig noch mehr Auswärtsspiele verpassen werde, als ohnehin schon.
Jedenfalls befand sich der G-Jugend-Konvoi gerade auf dem Weg zum Auswärtsspiel, als mich folgende SMS eines befreundeten Unioners erreichte (Grüße an Reik):

2:0 für Euch. Nach fünf Minuten.

Tja, und wie reagiert die Autobesatzung da, nachdem man es an Gattin und fünfjährigen Filius weitergegeben hat, allesamt leidgeprüfte Dauerkarteninhaber? Euphorisiertes “JAWOLL!” oder “AUSWÄRTSSIEG!”-Gebrüll? Nee… routiniertes “Ach, das verkacken wir eh noch!“. Ich möchte hiermit auch nochmal an den Spruch erinnern, den Stefan Groenveld später bitte irgendwie auf meinen Grabstein bringen muss: “Du darfst das entscheidende Tor nicht zu früh schießen!
Ein Bekannter setzte dann auch gleich zielsicher noch eine Livewette auf nen Heimsieg, Quote 8,25. Glückwunsch! weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

3.Spieltag (H) – DSC Arminia Bielefeld (und: Verein am Wochenende)

Intro von USP beim Spiel FC St.Pauli gegen Bielefeld, 11.August 2013.

Intro von USP

FC St.Pauli – DSC Arminia Bielefeld 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Thomas Hübener (67., Foulelfmeter)
Zuschauer: 28.558 (knapp 3.000 Gäste)

Heimspielberichte über Niederlagen sind ja weniger beliebt und werden eh nicht gelesen, ich fasse mich also kurz und zitiere einen Songtext:

Mensch, mach das Ding jetzt rein, wie ist egal,und Fußball ist immer noch wichtig!

Ja, hätte man machen können, mehrfach.
Der Schiri hätte in Hälfte eins auch Elfmeter für Rzatkowski pfeifen können müssen, hat er aber nicht. Wie er auch sonst merkwürdige Entscheidungen traf, nicht immer gegen uns. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Spielberichte, Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Verein am Wochenende (KW 14/2013)

Dynamo Dresden – FC St.Pauli 3:2 (0:0)
Tore: 0:1 Florian Mohr (50.), 0:2 Daniel Ginczek (53.), 1:2 Filip Trojan (62.), 2:2 Anthony Losilla (66.), Sebastian Schuppan (77.)
Zuschauer: 29.193 (ca. 3.000 St.Paulianer)

Mäh… so ne Kacke.
Mit nem Sieg wäre man alle Sorgen los gewesen, selbst ein Punkt wäre gut gewesen… und nun sowas. Ich war selbst nicht da, zum Thema Stimmung vor Ort oder typische Dresdner Begleiterscheinungen (man beachte die Herren rechts, die eben auch genau dort stehen) lese man also bitte die Berichte der bekannten Kollegen. (Und ja, es gibt sehr lobenswerte Projekte und Entwicklungen bei Dynamo, wie Elbkicker oder 1953 International, aber zumindest gegen uns kommt dann eben auch das ganze braune Pack wieder ans Tageslicht.)
Am Ende werden sich (neben Regensburg, die haben bei noch sechs Spielen 15 Punkte Rückstand auf uns) wohl noch zwei weitere Teams finden, die sich dümmer anstellen als wir, aber Samstag hätte man da eben für mehr Planungssicherheit sorgen können und gab dies recht fahrlässig weg.
Dann werden eben Samstag jetzt erst recht die Löwen weggehauen, die mag ich eh nicht. weiter

Teilen:
Veröffentlicht unter Verein am Wochenende | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar