Stadionausbau und (noch) kein neuer Hauptsponsor

Für 12.00 Uhr war die Pressekonferenz heute angesetzt, in der Corny Littmann “für den FC St. Pauli und ihn selbst wegweisende sowie einschneidende Neuigkeiten unterbreiten” wollte.

Doch wie es bei solch einschneidenden Sachen immer ist, kann auch der Eiserne Vorhang vor dem gläsernen Verein da nicht verhindern, dass die wichtigsten Infos eh schon vorher durchsickern. Dem Abendblatt konnte man also schon heute morgen entnehmen, dass der Bankkredit für die Haupttribüne steht und noch in der Hinrunde mit der “Rekonstruktion der Haupttribüne” fortgefahren wird. Ebenso war einem anderen Springer-Blatt zu entnehmen, dass Dacia neuer Trikotsponsor wird.
Während das Abendblatt sich bestätigt sah, müssen sich deren Kollegen von der BILD wohl noch bis Donnerstag gedulden, ehe auch dies dann bestätigt wird.

Zum wesentlichen: Ja, es gibt eine neue Haupttribüne! Wahrscheinlich, zumindest…

  • Die DKB hat einen Kredit in Höhe von 15,5 Mio € bewilligt
  • Kreditlaufzeit: 18 Jahre… wenn denn:
  • die Stadt für 80% der Summe bürgt, was zwar auf einem guten Weg, aber eben noch nicht beschlossen ist
  • 4.500 Plätze (bisher 3.500), davon:
  • 1.700 Business Seats
  • 20 Separees
  • Rollstuhlfahrerplätze
  • Gesamtvolumen: 16,5 Mio €

Corny ist “optimistisch, im Oktober zu beginnen”. Hellmich bestätigte diese Planung, mit der dann auch die Tribüne zur neuen Saison fertig sein sein, soll als “ehrgeizig” aber eben auch nicht unmöglich, wenn denn alles klappt.
Die bisherigen Haupttribünen-Besucher werden dann auf die Plätze in Nord und Süd umgesetzt.

Der Clou:
Als zweiter Baustein dieses Projektes wird zwischen Haupt- und Südtribüne eine Kindertagesstätte der Pestalozzi Stiftung entstehen, die 100 Kindern aller Altersgruppen (0 bis 6 Jahre) Platz bietet. Volumen dieses Bausteins: ca 2,5 Mio €, zu einem Großteil durch Fördergelder finanziert. Christian Violka von der Pestalozzi Stiftung stellte auch in Aussicht, die KiTa als Betreuungsmöglichkeit an Spieltagen zu nutzen. Für eine generelle Zusage oder sogar Details sei es aber noch viel zu früh.

Nun denn: Wenn sich das alles bewahrheitet, entsteht da echt ein Schmuckkästchen, was trotzdem den Charme des Millerntors behält. Erste Skizzen zeigen von außen die von der Süd bekannte Backstein / Glas – Optik, das sah schon sehr gut aus.

Links:
Artikel auf der St.Pauli Homepage

Neuer Blick auf Süd und Haupt

Dieser Beitrag wurde unter Stadion, Verein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.