2.Spieltag (A) – Alemannia Aachen

Alemannia Aachen – FC St.Pauli 0:5 (0:4)
Tore: 0:1, 0:2 Marius Ebbers (24., 28.), 0:3 Deniz Naki (35.), 0:4 Florian Bruns (39.), 0:5 Rouwen Hennings (86.)
Zuschauer: 32.900 (ca. 2.000 St.Pauli Fans)

Was hätte dies für ein schöner Auswärtsbericht über eine der besten Touren ever werden können… Leider wurde alles positive kurz nach dem Spiel in den Hintergrund gerückt, als es einen schweren Unfall gab, bei dem ein St.Pauli-Fan schwere Kopfverletzungen erlitt.

Da werden einem die Prioritäten dann doch wieder zurechtgerückt und wir beschränken uns einfach auf ein:

Gute Besserung, hoffentlich stehst Du bald wieder zwischen uns!

 P.S. Das “Fuck Off” der Woche geht dann mal wieder an eine Zeitung aus dem Springer-Verlag, die sich doof genug fand, das auch noch zu bebildern. Drecksblatt bleibt Drecksblatt. Eine E-Mail an den Fotographen werden wir auch noch verfassen.

P.P.S. Nach Intervention ist es inzwischen gelungen, dass sowohl die Fotoagentur als auch die “Zeitung” das Foto aus ihrem Online-Angebot entfernt haben, immerhin…

Nachtrag, 18.00h: Und jetzt ist es wieder da… wir bleiben dran.

Nachtrag, einen Tag später, 19.August: Während die gemeinsamen Bemühungen vieler bei dem Springer-Erzeugnis inzwischen erfolgreich waren, hat uns ein Hamburger Boulvardblatt heute einfach nur sprachlos gemacht. Das wird sicher Folgen haben und noch diskutiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Fanszene, Spielberichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.