Buchrezension „Boykottiert Katar 2022! – Warum wir die FIFA stoppen müssen“ von Beyer/Schultze-Marmeling und mehr zum Themenschwerpunkt WM in Katar

von Gejo Als 2010 die Fußballweltmeisterschaft 2022 überraschenderweise nach Katar vergeben wurde, war die Verwunderung unter Millionen begeisterter Fußballfans groß.Warum ausgerechnet ein reicher, im Sommer unerträglich heißer Wüstenstaat, kleiner als die meisten deutschen Bundesländer, mit einer Gesamtbevölkerung von nur 2,7 Millionen, von denen nur 300.000 als Kataris gelten, und das ohne jede Fußballtradition? Das vorliegende Buch der Autoren Beyer/Schulze-Marmeling wartet auf 160 Seiten mit einer Fülle von teils wenig bekannten Informationen zur anhaltenden Katar-Kontroverse auf.Der namensgebende Titel legt nahe, dass beide Autoren zu einem einhelligen Urteil kommen, wenn es um die Frage geht, ob eine große globale Boykott-Kampagne gerechtfertigt ist

Teilen:
Weiterlesen

Blindenfußball-WM 2014 in Japan

Wer diesen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß, dass ich mein Herz irgendwann an den Blindenfußball verloren habe, spätestens mit dem Selbstversuch, den ich einst beim “Keep your mind wide – Open” Turnier unternehmen durfte. Dies mag natürlich auch daran liegen, dass der FC St.Pauli der einzige Verein aus den beiden Profiligen ist, der auch ein Blindenfußball-Team hat. Oder daran, dass mit Wolf ein Mitstreiter des MillernTon der Trainer unseres Teams ist. Ich finde es nach wie vor mehr als beachtlich, was die Sportler da machen und würde mich sehr freuen, wenn dieser Sport ab und an etwas mehr Öffentlichkeit

Teilen:
Weiterlesen