Und sonst so… (XXI)

Warum bist Du eigentlich bei Sankt Pauli?
Um diese Frage geht es am 28.November (übernächster Montag) ab 19.30h im Ballsaal der Südkurve (Eilass 18.30h).
Die Aktion aus der letzten Saison geht also in die nächste Stufe, und neben Fanvertretern nimmt mit Fabian Boll auch ein Spieler teil.

Der Eintritt ist frei, also kommt alle.

 

 

 

 

Kommen wir zum Spiel beim FC Hansa
Zunächst mal etwas Spaß, mit einer sehr gelungenen Einleitung von Transfermarkt.de, wo Zitate aus Hansa Fanseiten/-foren zur dortigen sportlichen Situation zusammengesammelt wurden. Wenn man sich doch nur drauf verlassen könnte…

Weniger lustig sind die angekündigten Aktionen des Team Green, welches den derzeitigen Medienhype über die angeblich steigende Gewalt im Fußball gekonnt aufnimmt, um 1.800 Bürger unter Generalverdacht zu stellen. Doch wozu viele Worte verlieren, die andere schon viel besser ausformuliert haben: Lest BASCH!

Besagter Medienhype ist auch beim ZDF auf fruchtbaren Boden gefallen, die mehreren Personen folgenden Text zugeschickt haben (wie u.a. auf dem Facebook-Account von Das Ganze Stadion verlinkt:

Für das ZDF setzt die firma MAZ ab! Medien momentan eine 45minütige Dokumentation über das Fußballspiel des FC St. Pauli gegen Hansa Rostock am 19.11.2011 in Rostock um. Sie werden an diesem Tag mit mehreren Kameras das Geschehen rund um das Fußballspiel begleiten: Die Ankunft der Fans in Rostock, die Arbeit der Polizei, den Sicherheitsdienst des FC St. Pauli und den Einlass am Stadion.
Um die Dokumentation so neutral und authentisch wie möglich umzusetzen, möchte sie gerne auch die friedliche Zuganreise der Fans des FC St. Pauli bildlich einfangen, denn es wird einen Sonderzug nach Rostock geben. Die anreisenden Fans bekommen dafür eine kleine Kamera, sie filmen die Anreise dann einfach selbst, ohne dass jemand vom Fernsehen dabei ist, ähnlich wie bei Urlaubs-Amateuraufnahmen. Im Stadion muss nicht gefilmt werden, es geht nur um An- und Abreise. Die Dokumentation wird vom FC St. Pauli unterstützt, wir haben zum Beispiel den Sicherheitsbeauftragten Sven Brux im Interview.

Ist richtig… schön mit Kamera durch den Sonderzug um die friedliche Stimmung einzufangen. Der Part wird dann sicher auch den größten Teil der Reportage ausmachen, gell?

Wer da mal hinter die Kulissen schauen und ganz doll helfen möchte, kann sich übrigens hier als Kabelträger bewerben, oder sowas…

Der Verein scheint jedenfalls derzeit eine immense Angst zu haben, dass es zu negativer Presse kommt, wenn man derlei Projekte “unterstützt“. Anders kann man auch den auf der Homepage verlinkten gemeinsamen Text beider Vereinsführungen nicht verstehen.
Aber auch hier gibt es in den Weiten der St.Pauli Blogs schon jemanden, der das wunderbar aufgenommen hat, klickt bitte unbedingt beim Lichterkarussel bzw. bei AfterChangesWeAreMoreOrLessTheSame vorbei, dort wurde der Text wunderbar in einer ebenfalls gemeinsamen Erklärung verarbeitet.

Der Kader 2012/2013 nimmt Gestalt an
Eine weitere gute Nachricht ging gestern Morgen über den Ticker: Nach Jan-Philipp Kalla und Fabian Boll hat jetzt auch der Ex-Rostocker Fin Bartels seinen Vertrag verlängert. Feine Sache! Wenn er doch zu seinem großartigen Spiel jetzt auch noch das Toreschießen lernen würde…

Die St.Pauli-Anleihe
Von uns gibt es zu dem Thema was im Heft, welches mit Ausgabe 105 gegen Dynamo Dresden erscheint, gewohnt fundiert von unserm Wirtschaftsexperten Hermannus Pfeiffer. Bis dahin informiert Ihr Euch am besten im Prospekt selber oder schaut beim Magischen FC vorbei, der sich des Themas bereits angenommen hat und versucht die Emotionen bei diesem Anlageobjekt auszuschalten.

Aktion Libero
Ein beachtenswertes Projekt aus dem Zusammenschluß des Sportblogger-Netzwerks ging am 16.11. online, die Aktion Libero.
Ein Bündnis gegen Homophobie im Fußball, unterstützt mit Artikeln aus zahlreichen Blogs, reinlesen lohnt sich.

Neben den Artikeln an sich auf der Seite selbst, findet sich bei den 11Freunden auch ein Interview mit einem der Organisatoren. Neben anderen Prominenten zählt auch unser Kolumnist Thees Uhlmann zu den Unterstützern der Aktion.

St.Pauli X-Mess Lauf zugunsten von Fanräume
Am Sonntag, den 18.Dezember, um 11.00 Uhr schnell mal eben 5 Kilometer laufen, u.a. durchs Stadion… und damit auch noch Fanräume unterstützen! Klickt hier, meldet Euch an!

Wassertage
Und wo wir grad bei guten Zwecken sind: Die Viva con Agua Wassertage sind in vollem Gange. Seit dem 11.11. und noch bis zum 22.11. gibt es zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen, lest selbst und pickt Euch Eure Termine raus. Eine besondere Aktion möchten wir gerne erwähnen, denn der FC St.Pauli Fanclub in New York beteiligt sich an diesem Wochenende ebenfalls aktiv, nähere Informationen dazu findet ihr hier.

Dazu passend auch eine Aktion aus Dortmund, wo die Kollegen von Schwatzgelb über eine Charity Aktion zugunsten von VcA berichten, bei der letzte Woche 380,-€ zusammenkamen. Und wer Fan von Fußballsongs ist, kann sich auch noch das Lied runterladen, welches BVB Fans für VcA aufgenommen haben. Das Video dazu gibt es auf der Schwatzgel-Seite unten im Artikel zu sehen.

Regionalliga-Reform
Schluß mit Charity, back to Business. Bekanntlich ist es diese Saison nahezu unmöglich, aus der Regionalliga abzusteigen. Abgesehen davon spielen unsere Jungs ja ohnehin ganz gut mit in der Liga. Die dreigeteilte Liga wird zur neuen Saison in fünf Staffeln ausgespielt und damit einher geschehen einige Änderungen in Struktur und Organisation, über die bisher eher spärliche Informationen verfügbar waren. Einige Informationen gab es jetzt in der SHZ, ob aber dann beispielsweise die Heimspiele unserer Zweiten wieder an der geliebten Waidmannstraße stattfinden dürfen, ist dem natürlich noch nicht zu entnehmen.

Allerdings kann ich auch zu diesem Thema schon mal auf den ÜS 105 verweisen, der gegen Dynamo Dresden erscheint.

Tschüß, Raval!
Während die Weinbar immerhin noch bis zum 26.11. geöffnet hat und dann hoffentlich eine schöne und ganz leise Abschiedsfeier stattfindet, hat das Raval diese bereits am Wochenende hinter sich gebracht. Alles Gute Euch Allen, und jetzt alle:
“PYROTECHNIK IST NICHTS ZUM ESSEN!”

So, Schluß für heute. Wochenende, Kogge versenken! // Frodo

Dieser Beitrag wurde unter Und sonst so abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.