Und sonst so… (XXIV)

Wie auf der Diskussionsveranstaltung im Centro Sociale am 07.Januar berschlossen, wird es eine unabhängige Untersuchungskommission zu den Vorfällen rund um den Schweinske-Cup geben.
Heute dazu erste Details für die Öffentlichkeit, veröffentlicht auf der Seite des Fanladens:

Am 14. Januar 2012 haben die versammelten St. Pauli Fans im Rahmen der Diskussionsveranstaltung vom Fanladen St. Pauli im Centro Sociale nach den Vorfällen beim diesjährigen Schweinske-Cup beschlossen, eine unabhängige Untersuchungskommission einzuberufen. Mit Herrn Prof Dr. Feltes von der Ruhr-Universität Bochum konnte ein Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der DFL dazu gewonnen werden, diese federführend zu leiten.

Wir bitten daher alle Fans, ihre Beobachtungen und Gedächtnisprotokolle zu den Vorfällen beim Schweinske Cup 2012 an das Fanprojekt des FC St. Pauli, den Fanladen St. Pauli zu schicken. Per Mail an info@stpauli-fanladen.de oder per Post in die Brigittenstraße 3, 20359 Hamburg. Die Daten werden vertraulich behandelt, alle eingehenden Berichte und Protokolle an die Untersuchungskommision weiter geleitet und abschliessend gelöscht und/oder vernichtet. Auf Wunsch werden die Protokolle auch nur anonymisiert weitergegeben!

Edit: Wie man diese Meldung journalistisch aufbereiten kann, sieht man bei Publikative.org. Mal gucken, ob und wenn ja wie andere Medien dies ebenfalls tun werden.

Weiteres in Kürze:

 

Dieser Beitrag wurde unter Und sonst so abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Und sonst so… (XXIV)

  1. eimsbush1910 sagt:

    “Und ich hoffe einfach mal, dass es im Gegensatz zum dort gezeigten Bild doch die Braun-Weiß gestreiften sein werden…”

    –> müsste so aussehen!

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=302468146449604&set=pu.135554146474339&type=1&theater

    wenn es denn die Braun-Weißen werden sollten (was ich auch hoffe)…

  2. Kiezkanone sagt:

    Warum denn “Scheiß-Cordi”? Hab ich da was nicht mitbekommen, oder handelt es sich hier um den provinziellen “alles scheiße außer St. Pauli & Friends”-Reflex? Fände ich befremdlich und diesem sehr guten Blog nicht angemessen.

    • Frodo sagt:

      Zunächst mal Danke für das Kompliment. 🙂
      Und: Keine Angst, “Alles außer St.Pauli ist scheiße” wirst Du von mir nicht hören.
      Das “Scheiß-Cordi” ist eher ein geflügelter Begriff aus den Zeiten, als die Zwote noch viele Zuschauer hatte und auch auswärts zahlreich(er) begleitet wurde, also aus den 90ern. Zu der Zeit duellierte sie sich mit dem rumhreichen SC Concordia noch auf Augenhöhe und es bestand zu den Marienthalern eine innige Abneigung, die auf Gegenseitigkeit beruhte.
      In Anbetracht des Niedergang des Vereins verstehe ich diese Bezeichnung heute eher als liebevolle Wertschätzung eines (inzwischen leider ehemaligen) Rivalen.

Kommentare sind geschlossen.