Blindenfußball-WM 2014 in Japan

Wer diesen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß, dass ich mein Herz irgendwann an den Blindenfußball verloren habe, spätestens mit dem Selbstversuch, den ich einst beim “Keep your mind wide – Open” Turnier unternehmen durfte.

Dies mag natürlich auch daran liegen, dass der FC St.Pauli der einzige Verein aus den beiden Profiligen ist, der auch ein Blindenfußball-Team hat. Oder daran, dass mit Wolf ein Mitstreiter des MillernTon der Trainer unseres Teams ist.

Ich finde es nach wie vor mehr als beachtlich, was die Sportler da machen und würde mich sehr freuen, wenn dieser Sport ab und an etwas mehr Öffentlichkeit erfährt. Eine gute Gelegenheit dafür könnte die aktuell stattfindende WM in Japan sein, bei dem mit Serdal “Serdi” Celebi auch ein Spieler des FC St.Pauli teilnimmt. Damit ist Serdi mit seinen 24 Jahren der dritte erwachsene Fußballer des FC St.Pauli, der an einer WM teilnimmt – vor ihm konnten schon Ivo Knoflicek und Jan Kocian in diese illustre Liste aufgenommen werden.

Serdal Celebi und Coach Ulrich Pfisterer - (c) Carsten Kobow

Serdal Celebi und Coach Ulrich Pfisterer – (c) Carsten Kobow

Serdi nimmt die Gelegenheit wahr und führt bei diesem Turnier ein WM-Tagebuch in Podcastform, welchem Ihr hier folgen könnt. Heute, am Tag des Eröffnungsspiels gegen Südkorea, hat er bereits sechs Folgen aufgenommen.

Deutschland tritt in der Vorrunde der WM in Tokio (Japan) zu folgenden Spielen an:
Montag 17.11.2014 – 11:30h (MEZ) gegen Südkorea
Dienstag 18.11.2014 – 9:30h (MEZ) gegen Europameister Spanien
Donnerstag 20.11.2014 – 11:30 (MEZ) gegen Vizeweltmeister Argentinien.

Die Paarungen lesen sich wie die einer FIFA  Fußball WM, es ist aber die IBSA Fußball WM, also die Blindenfußball Weltmeisterschaft. Vom 16.11. bis zum 24.11.2014 spielen die besten Blindenfußball Nationalmannschaften, in Shibuya Tokio, gegeneinander. Deutschland nimmt zum ersten Mal an dieser WM teil.

Teamfoto Blindenfussball Nationalmannschaft - (c) Wolf Schmidt

Teamfoto Blindenfussball Nationalmannschaft – (c) Wolf Schmidt

Serdal Celebi : “Für mich als Neuling in der Nationalmannschaft ist es  fantastisch, beim Turnier der weltbesten Teams, dabei sein zu dürfen. Ich freue mich wahnsinnig.

Dieter Rittmeyer (Schatzmeister Herrenfußball Amateure FCSP): “Wir vom Herrenfußball sind begeistert, dass bei  Deutschlands erster WM Teilnahme, auch einer unserer Spieler dabei ist. Harte Trainingsarbeit zahlt sich aus. Wir wünschen Serdal viel Erfolg  in Tokio.

Wer mehr über die WM erfahren möchte, und den Video Livestream sucht, besucht die offizielle Website der WM.

Auf Facebook ist die Nationalmannschaft zu finden unter:
Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft

Das Blindenfußball Team des FC St. Pauli findet Ihr unter
Blindenfussball Hamburg

Ahoi mit Voy! // Frodo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Blindenfußball-WM 2014 in Japan

  1. Pingback: Jahresrückblick 2014 | Übersteiger-Blog

Kommentare sind geschlossen.