Rubrik: Auswärts Vorbericht

Zu Gast am Wildpark  Von: Carsten Ja, das mit dem Wildpark hat sich ein wenig geändert. In Karlsruhe baut man mittlerweile auch moderne Stadien und zwar nach und nach auf das alte drauf. Kommt euch bekannt vor? In Karlsruhe entfernt man aber zusätzlich die Laufbahn und verengt das doch recht weitläufige Rund. Natürlich nicht ohne auch den traditionsreichen Namen „Wildparkstadion“ zu entfremden. Normalerweise versuche ich an dieser Stelle den Käufer nicht zu erwähnen, der folgende Name ist aber so dämlich, ich mag ihn euch nicht vorenthalten. „BBBank Wildpark“. Klingt nach ewiger Liebe. Eigentlich sollte der Bau Mitte 2022 abgeschlossen sein,

Teilen:
Weiterlesen

Verein am Wochenende (29/2013)

Urlaub beendet, kurz vor der nächsten MillernTon-Ausgabe gibt es dann auch wieder den Wochenend-Rückblick: FC Ingolstadt – FC St.Pauli 1:2 (0:1) Tore: 0:1 Fin Bartels (45. +2), 1:1 Marvin Matip (80.), 1:2 Florian Kringe (86., Elfmeter-Nachschuß) Zuschauer: 7.668 (ca. 1.500 St.Paulianer) Der FC St.Pauli reist zum Tabellenletzten, der Kurz (sic!) davor steht, den Trainer rauszuschmeissen. Mal ehrlich, welcher langjährige Fan setzt da nicht mindestens nen Hunderter auf Heimsieg, da sich unser Vereinslogo immer noch im Duden als Symbolbild neben dem Begriff “Aufbaugegner” findet? Allerdings gab es unter der Woche dieses Pokalspiel (jaja, dieser Wettbewerb, an dem wir Anfang der Saison

Teilen:
Weiterlesen

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste

FC Kilia Kiel : FC St. Pauli 0:4 (0:0) Tore: 0:1 Boll (54.), 0:2 Kurt (56.), 0:3 Buchtmann (88.), 0:4 Gregoritsch (89.) Aufstellung: 1. Halbzeit: Pliquett – Nehrig, Ziereis, Kalla, Schachten – Kurt, Kringe, Thy, Maier, Rzatkowski – Nöthe 2. Halbzeit: Pliquett – Schindler, Gonther, Thorandt, Halstenberg – Boll, Kurt, Bartels, Daube, Buchtmann – Gregoritsch Vorbereitungsspiele sind langweilig. Es fehlt ihnen der Wettkampfcharakter. Wie der Name „Testspiel“ eben sagt, wird einiges ausprobiert und die neuen Spieler sollen sich an einander gewöhnen. Warum ich mir dennoch vor jeder Saison ein bis zwei dieser Muster ohne Wert anschaue hat zweierlei Gründe. Zum

Teilen:
Weiterlesen

2.Runde DFB-Pokal (A) – VfB Stuttgart

VfB Stuttgart – FC St.Pauli 3:4 (3:0) Tore: 1:0 Ibrahima Traoré (21.), 2:0 Vedad Ibisevic (22.), 3:0 Tamas Hajnal (41.), 3:1 Leonardo Manzi (70.), 3:2 Carsten Pröpper (75.), 3:3 Martino Gatti (80.) 3:4 Juri Sawitschew (85.) Zuschauer: 26.100 (davon ca. 3.000 Gästefans) Das sind so die Spiele, wo man dabeigewesen sein muss! Für Kollegen Hollywood und mich war nach der Auslosung sofort klar, dass zwei Urlaubstage für das Erreichen der 3.Pokalrunde ein lohnenswerter Aufwand sind und die Tour gen Schwabenland gebucht werden muss. Wie peinlich wäre das denn, wenn die da gewinnen und man selbst wäre nicht dabei? Ähnlicher Zwang

Teilen:
Weiterlesen