28.Spieltag (A) – Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf – FC St.Pauli 0:0 Tore: *Mööööp* Zuschauer: 47.484 (ca. 5.000 St.Paulianer) Gelb-Rot: Carlos Zambrano (73.) Wäre ja auch langweilig, wenn hier mal ne Woche lang nichts los wäre, außer Fußball… Die Auswärtsfahrt begann um 12.00h mit Fanladen- und USP-Bussen ab Clubheim und der Hinweg verlief wie so oft relativ unspektakulär. Da wir auf Hin- und Rückweg an der Raststätte Allertal einen Fahrerwechsel hatten, lernten wir staubedingt die Innenstadt von Herford und jenes angeblich vorhandene Bielefeld kennen und waren erst gegen 19.30h am Rheinstadion an der LTU- Esprit-Arena. Im Stadion ein einigermaßen gut gefüllter Auswärtsblock (insbesondere für einen Montagabend),

Teilen:
Weiterlesen

26.Spieltag (A) – Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue – FC St.Pauli 2:1 (0:1) Tore: 0:1 Florian Bruns (21.), 1:1 Ronny König (55.), 2:1 Enrico Kern (90.) Zuschauer: 11.500 (geschätzt 2.500 St.Paulianer) “Projektarbeit” Es gibt Tage, da bin ich durchaus dankbar aufgrund familiärer und bequemlichkeitsbedingter Umstände die Zeiten der “34-Spiele plus das eine im DFB-Pokal vor Ort sehen!“-Saisons schon hinter mir zu haben. Ja, es war klasse diese prall gefüllte Kurve zu sehen und über neunzig Minuten eigentlich nur sie zu hören und ich hätte sowohl auf der Hinfahrt als auch im Stadion sicher sehr viel Spaß gehabt. Aber um die Rückfahrt beneide ich heute keinen… Aber,

Teilen:
Weiterlesen

17.Spieltag (A) – SC Paderborn

SC Paderborn – FC St.Pauli 1:1 (0:1) Tore: 1:0 Nick Proschwitz (45.), 1:1 Fabian Boll (90. +3) Zuschauer: 15.000 (ausverkauft, ca. 2.500 St.Paulianer) Der wichtige freitägliche Geschäftstermin fällt am Mittwoch Abend aus, da waren die Busplätze des Fanladens aber schon ebenso ausverkauft wie die Eintrittskarten in Paderborn… Da mir der Ground bisher noch fehlte, weil ich bei der Schneeballschlacht vor zwei Jahren (ebenfalls 17.Spieltag, 2:1 verloren, Tore durch Saglik, Brandy (SCP) und Moooooorike Sakooooo) auch verhindert war, wollte ich unbedingt hin und so klappte es mit ein bißchen Glück dann doch noch. Bei der Abfahrt der Fanladen-Busse am Clubheim konnte

Teilen:
Weiterlesen

Die Kogge ist in Arsch…

… und was sonst so auch nicht mehr passieren wird. „Erst Mittwoch? Blogger schreiben zeitnah, Aller!“ – so etwas bekommt man heutzutage von Redaktionskollegen vor versammelter 4.Mannschaft auf der JHV umme Ohren gehauen. Nicht ein Wort des Dankes, dass man sich hilfsbereit erklärt hat die Schreibarbeit des ansonsten dafür Zuständigen zu übernehmen. Pah! Dabei war das so genannte „brisante“ „Hochsicherheits“ „Hass-Derby“ doch eigentlich schon nach 8 Spielminuten entschieden und auch sonst passierte rund um den letzten Samstag nix wirklich Welterschütterndes, was eine zeitnahe ÜS-Reflexion an der heimischen Tastatur evtl. sogar begründen hätte können. So jedenfalls mein Eindruck nach der Rückkehr

Teilen:
Weiterlesen