Vor dem Spiel gegen Eintracht Braunschweig / Interview mit Gerald Fricke

Übersteiger: Moin Gerald, vielen Dank, dass Du die die Zeit hierfür nimmst. Wenn wir uns die bisherigen Interviewpartner dieser (ja noch recht jungen) Rubrik (textilvergehen.de (1.FC Union), @Hubi_TCU (FC Hansa) und „In der Pratsch“ (Alemannia)) so ansehen, passt Du in diese Auflistung nicht so richtig rein, da Du auf den ersten Blick nicht die typische Fußball-Fansite verkörperst. Erzähl unseren Lesern daher doch bitte erst mal, mit wem sie es hier zu tun haben, warum sich der zweite Blick lohnt und Du natürlich trotzdem der richtige Interviewpartner für das Spiel am Sonntag gegen den (oder die?) BTSV bist. Gerald Fricke: Naja,

Teilen:
Weiterlesen

Vor dem Spiel in Aachen / Interview mit Alemannia Fanzine “In der Pratsch”

Übersteiger: Moin erstmal! Wir freuen uns ja über jedes Fanzine, welches sich dem web2.0 nicht ergibt sondern auch weiterhin versucht, bedrucktes Papier herauszugeben. Und wenn wir dann schon bei dem Fanzine gastieren, welches uns bei der Wahl zum Fanzine des Jahres einst auf Platz 2 verdrängt hat, liegt es nahe Euch mal auf den Zahn zu fühlen. Also, zunächst mal die Fanzine-internen Fragen: Wie geht es Euch als Print-Fanzine so? Mit wie vielen Leuten stemmt Ihr das Heft, wie oft trefft Ihr Euch und wie viele Hefte verkauft Ihr so im Schnitt? Trotzt Ihr den neuen Medien eher oder versucht

Teilen:
Weiterlesen

Vorbericht / Gastinterview zum Spiel beim FC Hansa Rostock

Moin Thorben, Du bist Fan des FC Hansa, bei Twitter als @HubiHRO aktiv und betreibst den Greifenblog. Was steht denn rein sportlich für den FC Hansa am kommenden Samstag auf dem Spiel? Man muss sich nur die Tabelle anschauen, um zu sehen, in welcher schwierigen Situation Hansa momentan steckt. Trotz größtenteils ordentlicher Leistungen ist die Abstiegsangst jetzt schon greifbar, was ich erstaunlich finde. Warum? Man verlor aus 14 Spielen lediglich fünf. Normalerweise denkt man: Okay, gesichertes Mittelfeld. Gewinnst Du aber auch nur eins und machst nur acht Tore, weißt Du wo das Problem liegt. Und genau aus diesem Grund ist

Teilen:
Weiterlesen