Adventskalender Fußballlieder – Tag 12

Vorbemerkung:
(Siehe Tag 1.)

Die Regeln:
Jeden Tag um 07.00h geht ein Türchen auf, in bester Kamke-Manier zunächst mit einem breiten Schlüsselband an Möglichkeiten. Sprich: Ich beschreibe das Lied, Ihr dürft in den Kommentaren munter raten. Google ist hierfür natürlich untersagt, in den meisten Fällen sollte es aber auch so klappen, wenn auch sicher nicht immer und für jeden.
Gegen Mittag (diese Zeit kann variieren nach Wochentag und Tagesplanung, sowie je nach dem ob es schon jemand erraten hat) folgt dann die Auflösung im gleichen Artikel, normalerweise per YouTube-Video.

Tag 12:

Wir verlassen Deutschland, es geht mal wieder auf die Insel.

Es kommt vor, dass manche Spiele so prägend sind, dass diese auch von Fans später noch besungen werden, in Kurven und Kneipen.
Es ist allerdings deutlich seltener, dass ein Spiel es dann wirklich schafft, in einem “richtigen” Lied vertont zu werden.

Bei diesem Spiel ist es so, auch wenn hier natürlich zunächst die Melodie eines populären Liedes genommen wurde, zu dem sich Fans dann einen Text einfielen ließen.
Nicht, wie es heute so häufig ist, kurz mit 2-3 Zeilen im Refrain, nein, gleich mit mehreren Strophen.
Und so war es dann auch nur noch ein kurzer Schritt zur kompletten Neuaufnahme.

Besungen wird das Finale eines nationalen Pokalwettbewerbs zwischen zwei Vereinen, von denen heute nur noch einer existiert. Dieser Verein hatte das Spiel überraschend deutlich gewonnen.
Und das Wetter war fantastisch.

Auflösung:

Ja, Harry Belafonte war es. Island in the sun.
Also, nicht direkt dieses Lied natürlich, aber die Meisten haben es natürlich erkannt:

“Oh Hampden in the sun, Celtic 7, Rangers 1!”
(Lyrics)

1957 gewann Celtic das League Cup Finale im schottischen Nationalstadion Hampden Park mit 7:1, ein Ergebnis welches natürlich Anlass genug für Gesänge war… und eben dann in diesem Lied mündete.

Und ja, die Rangers gibt es nicht mehr, auch wenn einige Fans des Vereins das anders sehen.

 

Was bisher geschah:

Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu Adventskalender Fußballlieder – Tag 12

  1. Christoph sagt:

    Oh wie schön:
    Bei dem Verein, der nicht mehr existiert und in einem Finale gespielt hat, kann es sich nur um den Rangers FC handeln.
    Und dann ist es das Lied “Hampden in the Sun” , Celtic FC

  2. Timo sagt:

    “Hampden in the Sun” müsste das sein. (Cover von “Island in the sun”)

  3. 0711jmo2 sagt:

    Oh Hampden in the sun…

  4. Leo sagt:

    Fc Wimbledon, aber den song weiß ich nicht. Googel ist ja verboten 🙂

  5. Richard TRK sagt:

    Ich vermute ja einen Red Herring und behaupte mal, der Pokalwettbewerb ist nicht der FA Cup, sondern der Welsh Cup und der nicht mehr existierende Verein ist Chester City

    Wobei natürlich auch der schottische Cup gemeint sein könnte und der nicht mehr existierende Verein sind die Rangers 😉

  6. KG sagt:

    Ohhhhhhhh, Hampden in the sun!

  7. Sönke Goldbeck sagt:

    Gerade erst gesehen – da muss ich ja auch mal antworten. 😉

    Hampden in the Sun dürfte gesucht sein.

    “Oh Hampden in the sun, Celtic 7 and the Rangers 1 …” zur Melodie von Island in the Sun von Harry Belafonte.

  8. Svensson sagt:

    Ah, wieder auf die Insel…dann muss ich ja mal wieder lösen:
    Oh, Hampden in the Sun, Celtic 7 and the Rangers 1

  9. El Veteran sagt:

    Oh Hampden in the sun, Celtic 7 and the Rangers 1!

  10. mattn sagt:

    Witzig, den habe ich vor ein paar Tagen noch auf einem Podium von “democracy now!” gesehen. Wusste gar nicht, dass er so politisch ist, kannte nur “Banana Boat” und “Mama look a boo-boo”.
    Scheint aber echt n guter Mann zu sein: http://www.nytimes.com/2016/11/07/opinion/campaign-stops/harry-belafonte-what-do-we-have-to-lose-everything.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.